Chemie-Wettbewerbe 2016/2017

Perret    29. Mai 2017


Die erste Runde der „Internationalen ChemieOlympiade“ hat Katharina aus dem elften Jahrgang erfolgreich gemeistert, indem sie zu Hause komplexe Chemieaufgaben, die das Niveau von Schulchemie teilweise deutlich übersteigen, bearbeitet hat. Somit hat sie sich für die zweite Runde des Wettbewerbs qualifiziert und schrieb deshalb im Dezember eine dreistündige, seitenlange Chemieklausur im Gymnasium Isernhagen, die anschließend eingeschickt wurde. Auch in diesem Durchgang konnte sie ein tolles Ergebnis erzielen und wurde mit einer Urkunde ausgezeichnet.


Zudem haben an dem Wettbewerb „DECHEMAX“ in diesem Schuljahr mehr als 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 10 teilgenommen. Alle Aufgaben standen in diesem Jahr unter dem Thema „Das Meer – Mit DECHEMAX auf Tauchstation“. Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um einen Teamwettbewerb und die erste Wettbewerbsrunde wird digital durchgeführt, indem achtmal in Folge wöchentlich eine Frage beantwortet werden muss. Insgesamt konnten sich neun Schülerinnen und Schüler des GI für die zweite Wettbewerbsrunde, bei der zu Hause zahlreiche Experimente durchgeführt und viele Aufgaben zu den Experimenten geklärt werden mussten, qualifizieren. Katharina aus der Klasse 10c, sowie Luna, Celina, Marilyn, Paulina und Aimee (fehlt auf den Bildern) aus der 7a haben hierbei viel Engagement gezeigt und lange Protokolle angefertigt. Ihre Ausarbeitungen wurden ebenfalls eingeschickt und zentral korrigiert. Sie können alle stolz auf ihre auszeichnenden Urkunden sein.
Text und Fotos: C. Rösner