Neu bei der Sri Lanka AG-Schülerfirma: Zimt aus Sri Lanka

Perret    29. Mai 2017

Die Sri Lanka AG-Schülerfirma unter Leitung von Herrn Jorke hat nun auch Zimt im Angebot.
Es handelt sich um „echten Ceylon-Zimt“ und nicht den preiswerteren Cassia-Zimt. Ceylon-Zimt wird auch „echter Zimt“ genannt und stammt vom Ceylon-Zimtbaum. Im Unterschied zum günstigeren Cassia-Zimt, der viel Cumarin enthält und vorwiegend aus Südchina und Indonesien stammt, finden sich im sogenannten Ceylon-Zimt nur vergleichsweise geringe, gesundheitsunbedenkliche Mengen an Cumarin.

Am kommenden Donnerstag, 1.6.2017 (letzter Pausenverkauf vor den Sommerferien) wird der Zimt am Stand der Schülerfirma in der ersten und zweiten großen Pause zur Ansicht vorhanden sein und man kann – so lange der kleine Vorrat reicht – den Zimt auch kaufen. Falls mehr Vorbestellungen eingehen sollten als Ware vorhanden ist, so erfolgt die Lieferung direkt nach den Sommerferien. Da die Sri Lanka-Schülerfirma ehrenamtlich betrieben wird, fließt der Erlös aus dem Verkauf aller angebotenen Produkte auch in die Sri Lanka-Hilfsprojekte unserer Schule ein.

Bei einer Marktanalyse wurden die hiesigen Preise als Grundlage für unsere Preiskalkulation genommen. Bei einem großen Supermarkt wurden in der letzten Maiwoche 2017 folgende Preise notiert:
loser Zimt:

Fuchs       70g    3,50 €  (pro 100g = 5,13 €)      – keine Angaben zur Herkunft
Fuchs       45g    3,49 €  (pro 100g = 7,76 €)      – keine Angaben zur Herkunft
Ostmann  80g    2,69 €  (pro 100g  = 3,37 €)     – Ceylon-Cassia Zimt  (also eine  Mischung)
Die Sri Lanka AG-Schülerfirma bietet reinen Ceylon-Zimt an.
loser Zimt     60g-Dose     3,00 € (pro 100g = 5,00 €)

Zimtstangen:

Fuchs       3 Stück  1,88 €  ca. 20g   (pro 100g = 9,40 €)     – keine Angabe zur Herkunft (Packung auch nicht einsehbar)

Die Sri Lanka AG-Schülerfirma bietet reinen Ceylon-Zimt in Stangenform an. Die von uns angebotene Packung ist einsehbar.

Zimtstangen  6 Stück   50g   4,00 € (pro 100g = 8,-€)

Das Aussehen von Cassia- und Ceylon-Zimtstangen unterscheidet sich durchaus, so dass die beiden Sorten relativ leicht auseinandergehalten werden können: Bei einer Ceylon-Zimtstange kann man im Querschnitt mehrere gerollte Zimtlagen erkennen, ähnlich wie bei einer Zigarre. Im Unterschied dazu erkennt man im Querschnitt einer Cassia-Zimtstange nur eine einzelne gerollte und dickere Lage Zimt.

Text und Foto: M. Möller