Unsere Nachwuchshistoriker entdecken Hannover

Freischmidt    16. Juni 2017

Am 16.06.17 begaben sich die jungen Historiker der 6b und 6d in die historische Altstadt von Hannover, um dort mittelalterliche Spuren zu entdecken.
Die beiden Klassen – in Begleitung von Herrn Ugur und Frau Dierich sowie Herrn Weymann und Herrn Freischmidt – begaben sich hierzu bereits am frühen Morgen zum Historischen Museum von Hannover.
Dort wurde eine Rallye durchgeführt, bei der die Kinder unter anderem die Marktkirche, historisches Fachwerk und kunstvolle Gullideckel entdeckten. Die durchaus fordernden Fragebögen ließen teils sogar die gestanden Kollegen ins Schwitzen geraten.
Anschließend wurde der altehrwürdige Beginenturm am Leine-Ufer besichtigt. Unter fachkundiger Führung eines Museumsmitarbeiters erfuhren die Schülerinnen und Schüler alles über die vormalige, zwischenzeitliche und heutige Nutzung des Wehrturms; sicherlich eines der spannendsten und ältesten Bauwerke der Stadt.
Am Ende kam sogar die Sonne wieder heraus und begleitete die Klassen auf ihrem gemütlichen Heimweg nach Altwarmbüchen.

Text: T. Freischmidt
Fotos: T. Weymann, A. Ugur