40 Jahre und immer in Bewegung – der Beweis!

Freischmidt    30. August 2017

Die Klasse von Herrn Eickschen und Frau Richter lief als 5a vorneweg.

Nachdem der Festakt am zurückliegenden Freitag deutlich machte, wie viel Bewegung es rund um das Gymnasium Isernhagen in den letzten 40 Jahren gab, trat die gesamte Schule mit all ihren Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften am heutigen Dienstag den Beweis an: Alle bewegten sich…

…und zwar von der Sportanlage des TSV Isernhagen in H.B. rund 7km bis zur Schule in Altwarmbüchen. Es wurde jahrgangsweise und im Abstand von jeweils fünf Minuten gestartet, was den reibungslosen Ablauf gewährleistete. Selbst der Wettergott schien an diesem Tag in Feierlaune zu sein und zeigte sein bestes Jubiläumswetter.


Die Schülerinnen und Schüler strahlten mit der Sonne um die Wette und genossen es sichtlich, bei diesem tollen Wetter in der Natur zu sein.

Die einzelnen Klassen und Kurse hatten sich im Vorfeld der Wanderung alle auf ihre ganz eigene Art vorbereitet. Stets mit Bezug zum 40-jährigen Schuljubiläum zeigten die Schülerinnen und Schüler ihre ganze Kreativität und gestalteten tolle Banner und Transparente, legten Kleidungsmottos fest und bastelten sogar Kopfbedeckungen in Form des Schuldenkmals.


Die örtlichen Anwohner und Landwirte nahmen große Rücksicht auf die wandernde Schülerschaft und freuten sich mit.

Nach rund zweieinhalb Stunden trafen die ersten fünften Klassen am Gymnasium Isernhagen ein und wurden dort für die spätere Siegerehrung fotografiert – die vier kreativsten Klassen wurden von einer Fachjury mit einem zusätzlichen Wandertag belohnt. Nach einigen Worten von Frau Bielefeld klang dieser ganz besondere „Wandertag“ aus.


Am Ende versammelten sich alle Jahrgänge vor der Schule für ein gemeinsames Foto, das mit Hilfe einer Drohne aufgenommen wurde.

Frau Bielefeld gibt zum Abschluss die Sieger des kreativen Wettbewerbs bekannt.

_______________________________________________
Text: T. Freischmidt
Fotos: K. Weissleder, H. Drangmeister

Es folgen die Bilder aller Klassen und Kurse inklusive der ausgezeichneten Gewinner (5c, 7d, 9c, SFEng12). Angesichts der tollen Ergebnisse kann man hier aber mindestens von einem weiteren großen Gesamtsieger sprechen: Das ganze Gymnasium Isernhagen mit all seinen kreativen und motivierten Schülerinnen und Schülern.


…sie alle waren dabei!