Schulfest erfreut sich vieler Besucher

Freischmidt    1. September 2017


Unmittelbar nach dem Sportfest begann das diesjährige Schulfest. Das gute Wetter lockte viele Eltern und Besucher an und sorgte gemeinsam mit den kreativen und fleißigen Schülerinnen und Schülern dafür, dass alle Beteiligten viel Freude hatten. Viele Klassen hatten im Außenbereich Pavillons aufgebaut, unter denen ein reges Treiben herrschte. Schließlich wollten Crêpes, Muffins, Kuchen, Nudelsalat oder Fruchtcocktails beworben und verkauft werden, um die Klassenkassen aufzubessern. Auch der Bratwurststand der SV erfreute sich großer Beliebtheit, was die immens lange Schlange eindrucksvoll belegte.

Andere Klassen hatten sich in der Vorbereitung auf die Unterhaltung der Gäste konzentriert. So gab es viele spannende und lustige Outdoor-Aktivitäten wie Sackhüpfen, Boule oder gemeinsames Malen mit dem Kunst-LK. Im Indoor-Bereich war zudem eigens im Chemiesaal ein „EscapeRoom“ kreiert worden, welcher nicht nur viele Gäste verzweifeln ließ, sondern auch sehr beeindruckend aufgebaut war. Im weiteren Verlauf des Festes zeigten eine achte Klasse ihr schauspielerisches Talent, indem sie im Außenbereich „Aschenputtel heute“ spielte. Cinderella, der schöne Prinz und die bösen Schwestern (und nicht zu vergessen die gute Fee)  kamen aufgrund der grandiosen Umsetzung sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den ganz kleinen Besuchern hervorragend an.

Einige Tanzeinlagen von Schülergruppen, die Siegerehrung zum Sportfest und ein Auftritt der Schulband rundeten schließlich ein tolles Schulfest sehr gelungen ab.

Text: T. Freischmidt
Fotos: H. Drangmeister, I. Perret, K. Weissleder, T. Freischmidt