Abi-Gottesdienst am 21.06.2018

Perret    24. Juni 2018

Der Abi-Gottesdienst wurde von Schülerin und Schülern, Lehrerinnen, Diakonin und Pastor gemeinsam vorbereitet.

Wie schon in den letzten Jahren gab es auch dieses Jahr einen eigens von und für Abiturienten gestalteten Abi-Gottesdienst in der evangelisch-lutherischen Christophoruskirche in Altwarmbüchen. Wer wollte, konnte so schon vor der schulischen Abi-Entlassungsfeier mit einem christlichen Gottesdienst  den festlichen Nachmittag beginnen. Dieser Einladung folgten so viele Abiturienten mit ihren Familien und auch einige Lehrerinnen und Lehrer, dass in der Kirche fast alle Stühle besetzt waren, als die Kantorin, Frau Fiedler, ihre Eingangsmusik auf der Orgel begann. Das Team um die Abiturienten Philipp und Nikita bestand aus der Zehntklässlerin Sina, aus der Diakonin Frau Thumser und Herrn Pastor Müller sowie den Religionslehrerinnen Frau Lange, Frau Buß und Frau Stüker. In seiner Predigt griff Pastor Müller das Abi-Motto des Jahrgangs, „Abi lief – I can fly“ auf und sprach über Freiheit und Verantwortung des Einzelnen vor Gott. Mit Gottes Segen und einer kleinen Packung Flugzeuge zum Vernaschen wurden die Abiturienten und ihre Familien in den weiteren Nachmittag verabschiedet.

Text und Foto: I. Perret