Italien-Austausch in neuen Händen

Perret    25. Juni 2018

Am Montag vor den Sommerferien wechselte ein Paket der „Poste Italiane“ die Besitzerin – darin befanden sich Unterlagen zum Austausch mit dem Instituto Da Collo in Conegliano. Frau Nolden, die mit dem Ende dieses Schuljahres in den Ruhestand eintritt, übergab das Paket samt zugehöriger Italien-Flagge an Frau Grötzbach-Block, die genau wie Frau Nolden Italienisch spricht und die die Leitung des Austausches übernimmt.

Seit 2010 hat unsere Schule diesen Austausch mit Conegliano, einer Stadt zwischen den Dolomiten und Venedig.  Die italienischen Schülerinnen und Schüler lernen Deutsch an ihrer Schule und außerdem sprechen natürlich beide Seiten Englisch. Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 10 (manchmal auch 9 oder 11, je nach schulischer Situation) sind in den vergangenen Jahren unter der Leitung von Frau Nolden gefahren und haben die italienischen Austauschpartner in Isernhagen empfangen.

Foto und Text: I. Perret