Archiv für den Autor: Perret

Jugend trainiert für Oympia im Schwimmen

Perret    23. Mai 2018

Am vergangenen Mittwoch fand im Aqualaatzium in Laatzen ein Schwimmwettkampf von „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Hier treten Schülerinnen und Schüler verschiedenener Altersstufen in verschiedenen Lagen und Staffeln gegen Mannschaften aus der Region Hannover an.

Von unserem Gymnasium gingen Martha, Tomke, Laura, Friederike und Sophie, Victoria, Silvia und Stella in der Wettkampfklasse II an den Start und erkämpften gegen eine starke Konkurrenz den dritten Platz. Auch im nächsten Jahr wollen die Mädchen wieder an den Start gehen und vielleicht gibt es  dann auch eine weitere Mannschaft.

Text und Foto: T. Gebhardt

„Wo sehen Sie sich beruflich in 10 Jahren?“

Perret    22. Mai 2018
 
Diese und andere Fragen rund um das Thema „Bewerbungsgespräche“ stellten Azubis der Thalanx-Gruppe (HDI) den Schülerinnen und Schülern des elften Jahrgangs des Gymnasiums Isernhagen am 17.05.2018. Im Rahmen der Berufsorientierung konnten sich die Schüler über Anforderungen bei Einstellungstests und Bewerbungsgesprächen informieren.
Aus erster Hand, nämlich von Auszubildenden, konnten die Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler wertvolle Tipps erhalten, um solche Stresssituationen erfolgreich bewältigen zu können. Beispielhafte Testbögen zum Allgemeinwissen, simulierte Bewerbungsgespräche gehörten unter anderem zum vorbereiteten Programm der Azubis. Besonders gut gefielen den angehenden Abiturientinnen und Abiturienten die praktischen Übungen, bei denen praktische Verbesserungsvorschläge nicht zu kurz kamen.
„Ich hätte nicht gedacht, dass auf soviele Dinge bei einem Vorstellungsgespräch geachtet wird, dass man soviel falsch machen kann“, meinte in diesem Zusammenhang eine der Schülerinnen. Weitere Veranstaltungen zur Berufsorientierung sind geplant.
Text: S. Albach
Foto: F. Jorke

Erfolg bei „Jugend gestaltet“

Perret    13. Mai 2018


Katharina aus dem Abiturjahrgang unserer Schule hat im letzten Jahr drei Bilder beim niedersächsischen Wettbewerb „Jugend gestaltet“ eingereicht. Von den drei Bildern wurden zwei Bilder in die Galerieausstellung des Wettbewerbes im Kunstmuseum Celle aufgenommen. Es gab insgesamt weit über 1000 Einsendungen und es wurden davon etwa 130 aufgenommen.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 22.05.2018 und ist sehr sehenswert. Nach Ende der Ausstellung werden alle erfolgreichen Schulen eine Urkunde erhalten.

Text: Katharina, Frau Perret
Foto: Herr Kobbe

New Perspectives

Perret    21. April 2018

Im Englischunterricht der 9d ging es um „visual media“ – und da lag es nahe, unsere Schule  zu fotografieren und dann die Fotos vorzustellen und zu besprechen. Hier ein Beispieltext und einige der vorgestellten Fotos:

„We want to show the beautiful atmosphere at our school. Right next to our school there is beautiful nature, which calms us down and makes us happy. In the breaks you can relax and enjoy the break properly. Even if our school is not the most modern or most beautiful school inside and outside, we feel good here. Beauty lies in the eye of the beholder.“

Text: Maya, Rieke (9d)
Fotos: Schülerinnen und Schüler der 9d

Weitere Fotos unter „Weiterlesen“.

Weiterlesen

Die Kängurus sind da!

Perret    21. April 2018

Die ausgezeichneten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Känguru-Mathe-Wettbewerbs 2018 an unserer Schule mit Frau Schirmer, die die Fachgruppe Mathematik leitet, und Frau Bielefeld. Foto: Frau Weissleder.

„Schneewittchens Stiefmutter bewahrt ihren Zauberspiegel in einer von drei Truhen auf. Auf der 1.Truhe steht: „Der Spiegel ist in der 2.Truhe.“ Auf der 2.Truhe steht: „Der Spiegel ist nicht in dieser Truhe.“ Auf der 3.Truhe steht: „Der Spiegel ist in dieser Truhe.“ Genau zwei der drei Aufschriften sind wahr. – Wo ist der Spiegel?“

An dieser und ähnlichen Aufgaben knobelten am letzten Donnerstag vor den Osterferien knapp 170 Schülerinnen und Schüler der jüngeren Jahrgänge des Gymnasiums Isernhagen. Wie bereits die letzten Jahre nahm unsere Schule auch dieses Jahr erfolgreich am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Hierbei handelt es sich um einen bundesweiten Multiple-Choice-Wettbewerb mit Aufgaben zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen, an dem dieses Jahr insgesamt über 900.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 11.000 Schulen teilgenommen haben.

Dieses Jahr können wir uns über neun Preisgewinner an unserer Schule freuen. Wir gratulieren herzlich: Lara (6a), Maja (6c), Yannik (6d), Lia (6d), Carlotta (6d), Pepe (7d), Moritz (7d), Niklas (8c) und ganz besonders dem Schulsieger Hannes (6d) der zu den besten 0,8% aller Teilnehmer gehört.

Text: Frau Schirmer

GI-Schüler treffen Unternehmer und  Wissenschaftler

Perret    16. April 2018
 

Im Rahmen des Projekts „business4school“ verbessern seit Februar interessierte Schüler unseres zehnten, elften und zwölften Jahrgangs einmal im Monat ihr wirtschaftliches Wissen.  Dazu treffen die Schülerinnen und Schüler einmal im Monat (montags, 18.00-20.00 Uhr) an der Universität Hannover Unternehmer, Wissenschaftler, um sich zusätzliche wirtschaftliche Kenntnisse anzueignen. Das Projekt business4school ist seit Februar in Hannover eingeführt, in enger Kooperation mit der Leibniz Universität, der Industrie- und Handelskammer und 14 Schulen aus Stadt und Region Hannover.

Weiterlesen

Gastschüler vom S. Thomas‘ College besuchen das Gymnasium Isernhagen

Perret    13. April 2018

Frau Bielefeld, Herr Pini und die Austauschpartner begrüßen unsere Gäste aus Sri Lanka. 

Im Rahmen ihres einmonatigen Austauschprogramms an unserer Schule sind die neun Schüler vom S. Thomas´ College (STC), Mount Lavinia, Sri Lanka am Donnerstag, 12.04.2018 auch am Stand der Sri Lanka AG-Schülerfirma vorbeigekommen. Kurz zuvor waren die neun Gäste zusammen mit ihren deutschen Austauschpartnern und dem organisierenden Lehrer, Herrn Pini, bei einem kurzen Besuch im Rathaus Isernhagen und wurden dort vom Bürgermeister, Herrn Bogya, begrüßt.
Die Schüler vom STC sind am 08.04. am Flughafen Hannover angekommen und werden am 06.05.2018 wieder ihren Rückflug antreten. Es ist bereits die zwölfte Austauschgruppe vom STC. Sie kommen erst im April, da ihre Schule 100 Jahre alt geworden ist und dies groß gefeiert wurde. Dazu gab es sogar T-Shirts in den Schulfarben (s. Herr Pini).

Die Austauschschüler vom STC besuchen den Stand der Sri Lanka AG-Schülerfirma in der Pausenhalle.  Foto: M. Möller

Weiterlesen

Geschichtskurse im Museum Friedland

Perret    10. April 2018

Im Museum Friedland. Foto: Frau Perret

Passend zum Semesterthema Flucht und Vertreibung im Umfeld des Zweiten Weltkriegs unternahmen die beiden Geschichtsleistungskurse von Frau Richter und Frau Perret am 10.04.2018 eine Exkursion in das Grenzdurchgangslager Friedland bei Göttingen, das seit 1946 ununterbrochen in Betrieb ist und im Laufe der Jahrzehnte etwa 4 Millionen Menschen als Durchgangsstation diente.

1,3 Millionen Menschen kamen alleine in den ersten drei Jahren nach der Gründung durch die Briten hier an. Sie waren Vertriebene, Flüchtlinge, Displaced Persons und heimkehrende Kriegsgefangene. Für die meisten war es nur ein Aufenthalt von wenigen Tagen oder Wochen, den sie im Lager verbrachten – für die Displaced Persons, z.B. ehemalige Zwangsarbeiter aus der damaligen Sowjetunion, war es aber auch Wohnort für mehrere Jahre. 1955 kamen die letzten in der Sowjetunion in Arbeitslagern internierten deutschen Kriegsgefangenen zurück – mit großem Bahnhof und dem Läuten der „Friedland-Glocke“ empfangen vom damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss.

Weiterlesen

raumgreifend.theater. erlebnis.anders.spannend.

Perret    16. März 2018

Am 14. und 15. März jeweils um 19 Uhr empfingen deine.theater.ag mit ihrem Leiter Herrn Bigalski-Böhmer 70 gespannte Gäste in der Pausenhalle statt in der Agora. Grund war eine kurze Einführung in die experimentell angelegte Inszenierung verschiedener Episoden – angeregt durch Daniel Kehlmanns Roman „Ruhm“ – in verschiedenen Räumen des Schulgebäudes.

Die Zuschauer wurden dazu eingeladen, in jeweils drei Räumen drei parallel laufende Episoden zu besuchen. Dazu wurde empfohlen, in den Zwischensequenzen den Raum im Uhrzeigersinn zu wechseln, damit man in den Genuss jeder einzelnen Aufführung kommen konnte. Die 24 Schülerinnen und Schüler der AG leiteten jeweils die Wechsel nonverbal auf dem Flur ein, sodass man sich als Zuschauer einfach treiben und auf die besonderen Momente und damit verbundene Stimmung einlassen konnte. Und das war viel in knackigen 75 Minuten Spielzeit: Ob Szenen aus dem Alltag mit und an der curry.buh.de, Rollencasting für die „Physiker“, politische Botschaften, Therapiesitzung ad absurdum bis hin zur Kritik an der Gesellschaft im Umgang mit Mobbing. Der Zuschauer wurde auf interessante, positiv verwirrende, intelligente, charmante, aber auch knallharte und mitunter beklemmende Art und Weise behutsam, unaufdringlich, innovativ durch die einzelnen Episoden, die Räume und somit durch das gesamte Erlebnis geführt.

Weiterlesen

18. Capella Corviniensis-Konzert

Perret    4. März 2018

Am Donnerstag, den 1. März 2018 fand zum mittlerweile 18. Mal das Gastkonzert der Capella Corviniensis am Gymnasium Isernhagen statt. Das Orchester vom Corvinianum-Gymnasium unter der Leitung von Herrn Constien war extra aus Northeim in Süd-Niedersachsen angereist. Für den Transport der zahlreichen Instrumente musste sogar ein Anhänger an dem Reisebus angebracht werden.

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler an einem Buffet gestärkt hatten, unterhielten sie die rund 200 Gäste mit Stücken wie „Chi Mai“ von Ennio Morricone oder „The Second Waltz“ von D. Schostakowitsch auf gewohnt hohem Niveau. Abgeschlossen wurde das Konzert durch den Ungarischen Tanz Nr. 5 von Brahms, vom Leiter der Capella Herr Constien aufgrund der traditionellen Platzierung am Ende des CC-Konzertes als „Isernhagen-Hymne“ bezeichnet. Auch aus der Schülerschaft des Gymnasiums Isernhagen gab es drei Beiträge der Solisten Ella und Jeremias , welche das Publikum ebenfalls auf hohem Niveau zu begeistern wussten.

Weiterlesen