Archiv für den Autor: Perret

Angebote der Sri Lanka AG-Schülerfirma

Perret    14. September 2017

Angesichts der 40-Jahrfeier des GIs gibt es bei der Sri Lanka AG-Schülerfirma folgende Sonderangebote:
– blaue Schultasse mit Schullogo zum halbem Preis: statt 5.- Euro nur 2,50 Euro
– 0,5 l Mineralwasser Flasche nur 0,10 Euro
– 0,5 l Apfelschorle Flasche nur 0,15 Euro
jeweils plus Pfand

Außerdem bieten wir an aus Sri Lanka:
– Gewürzmischungen je 2,50 Euro
– Cashewnuts natur oder spicy je 2,80 Euro
– neu: kl. Packungen mit 10 Teebeuteln in folgenden Geschmacksrichtungen:
Earl Grey Tea, Green Tea, Cinnamon Tea, Jasmine Tea, Spicy Tea.    je 1,50 Euro
– Muskatnüsse Packung 2,50 Euro
– ganze Vanilleschoten (2) im Glasröhrchen 5,- Euro
– Pfeffer 3,50 Euro
und natürlich unseren Klassiker, den GI-Ceylon Tee 25 Teebeutel  3,80 Euro

Außerdem haben wir immer Schulhefte mit dem Bild unserer Schule auf Lager 5 Stück für nur 1,- Euro.

Die Sri Lanka AG-Schülerfirma hat ihren Verkaufsstand jeweils donnerstags in der 1. und 2. gr. Pause beim Aquarium in der Pausenhalle aufgebaut. Der Verkaufserlös fließt u.a. auch in die Sri Lanka Hilfsprojekte unserer Schule.

Text: F. Jorke
Foto: I. Perret

„Mitgedacht – mitgemacht“ – zwei Jahre Klimaschutz

Perret    9. September 2017


Die Klimaschutzaktivitäten der Isernhagener Schulen werden über einen Projektzeitraum von drei Jahren seit 2015 von der Klimaschutzagentur der Region Hannover begleitet und jährlich prämiert. Im zweiten Jahr hat unsere Schule erfolgreich an zwei Projekten teilgenommen. Die Prämien wurden am Dienstag, den 05.09.17 im Ratssaal der Gemeinde Isernhagen von Bürgermeister Arpad Bogya überreicht. Der Energierundgang, der von Schülerinnen und Schülern unserer Schule durchgeführt wurde und der Vortrag von Sven Achtermann über den Klimawandel, der in den Unterricht eingebunden wurde, brachte unserer Schule eine Prämie in Höhe von 832€.

Im letzten Projektzeitraum 2017/18 will sich unsere Schule der Mülltrennung annehmen. Wir hoffen auf eine erfolgreiche Umsetzung. Weitere Informationen zu Klimaschutzprojekten finden sich auf der Website der Gemeinde.

Text: A. Ugur
Fotos: S. Theunert

Weiterlesen

Literarisches Fest

Perret    4. September 2017

„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Diese Aussage des Philosophen Immanuel Kant aus dem Jahre 1784 bildete den Beginn und den Leitfaden des „Literarischen Festes“, das der Deutsch-Leistungskurs von Frau Holzgreve im Rahmen der Jubiläumsfeier „40 Jahre Gymnasium Isernhagen“ in der Agora der Öffentlichkeit bot und am 19.09.2017 um 19 Uhr am gleichen Ort noch einmal bot.

Der Kurs zeigte über fast zwei Stunden das Ergebnis eines anspruchsvollen, modernen Literaturunterrichts, in dem Texte deutend rezitiert, in Theaterszenen umgesetzt, Musik und moderne Medien integriert wurden. Die Moderation lag in den Händen von Moritz Rehmet, der kenntnisreich die Verbindungen zwischen den Epochen, literarischen Gattungen und Themen herzustellen sowie mit seinem souveränen Charme das Publikum einzubinden wusste. Für die begleitende Musik mit Schlagzeug, Cello und Flügel war der ausgezeichnete Jeremias Heimbach zuständig. Sein häufiger Einsatz war eine wesentliche Ergänzung der Szenen.

Den Auftakt machte Dominik Hopf mit Goethes „Faust“, den er in dem berühmten Monolog jammern und klagen ließ, weil er trotz wissenschaftlicher Forschung die Antwort auf die Frage, „was die Welt im Innersten zusammenhält“, noch nicht gefunden hatte. Zwar deutete der Schüler den alternden Faust etwas eigenwillig, so leidenschaftlich und stürmisch, aber sein Habitus war mitreißend und der heftige Szenenapplaus erfolgte völlig zurecht.

Einen hintergründig-humorvollen Bezug zur aktuellen Machtpolitik lieferte die Projektion der Köpfe im Seitenportrait der Premierministerinnen von England und Schottland auf die Leinwand hinter den Königinnen Elisabeth (Carina Sievers) und Maria Stuart (Sophie Lahmann), die ein von Hass geprägtes Streitgespräch aus dem gleichnamigen Drama Schillers glaubwürdig nachspielten. Das blutrote Kleid Marias sollte wohl schon auf das von der rasenden Elisabeth veranlasste tragische Geschehen verweisen: das Ende Marias auf dem Schafott.

Weiterlesen

Erneuter Sieg beim Beachvolleyball

Perret    4. September 2017

hinten v.l.: M. Paternoga, M. Ottermann, S. von Pander, A. Gehrke        vorn v.l. F. Hopf, D. Hopf

Auch beim 2. vom Nordwestdeutschen Volleyballverband ausgerichteten Quattro Beach Mixed Volleyball Cup am 25.8. in Hannover konnte unser Team einen sensationellen Gesamtsieg einfahren. Obwohl das Niveau noch besser als im Mai war, konnte sich unser Team erneut souverän durchsetzen.

Text und Foto: H. Engelbrecht

 

Abend der „Ehemaligen“

Perret    4. September 2017

Zum Abschluss der Jubiläumswoche hatten die Schulleitung und GymEx – Vereinigung der Ehemaligen des Gymnasiums Isernhagen – am Freitag, dem 1. September 2017 zu einem Grillabend auf dem Schulgelände eingeladen. Der GymEx-Vorstand versuchte, möglichst viele „Ehemalige“ über soziale Medien zu erreichen. Bei schönem und trockenem Wetter trafen sich mehr ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer als die Veranstalter zu hoffen gewagt hatten, nämlich – sage und schreibe – fast 200. Sie kamen von nah und fern: Den wohl weitesten Weg hatte eine ehemalige Schülerin (Abi 1983), die aus Bayern angereist war.

Da der Vorsitzende von GymEx, Eike Lengemann, erkrankt war, begrüßte sein Stellvertreter Timm Jacobsen die zahlreichen Gäste. Frau Bielefeld, Schulleiterin seit 2014, richtete ein Grußwort an die älteren und jüngeren Anwesenden. Der jüngste Gast, Leonas, war gerade einmal drei Monate alt – und natürlich nicht Altschüler, aber Sohn einer Altschülerin und eines Altschülers.

Weiterlesen

Nur eins bewegt sich nicht

Perret    31. August 2017

Und das ist das „Denkmal“ – zum Glück. Dabei sah es an den beiden Musiktheater-Abenden in der Jubiläumswoche längere Zeit so aus, als würde das Steinzeichen auf Beschluss anonymer affenartiger Entscheidungsträger eingerissen: ein leicht phlegmatischer, aber durchaus gewalttätiger Bautrupp rückte an, der sich weder von Wohltätigkeitskonzerten noch von Demonstrationen von seinem Zerstörungswerk abhalten ließ. Erst die Entdeckung einer seltenen Schneckenart machte den Abrissplänen ein Ende und so kann das Gymnasium auch den nächsten 40 Jahren mit seinem „Denkmal“ als Erkennungszeichen frohgemut entgegensehen.

Musikalisch und darstellerisch prägten über 100 Schülerinnen und Schüler  aus verschiedenen Klassen, Kursen und AGs den Abend, dessen musikalische Bandbreite von Rock bis Rap reichte und der den Zuschauern in der gut besetzten Agora an beiden Abenden großen Spaß machte. Dazu gab es noch eine Diaschau mit vielen Bildern, die über die Jahre rund um das „Denkmal“ entstanden sind.  Die vielen Proben, die seit Beginn des Schuljahres eingelegt wurden, hatten sich bezahlt gemacht und alle Musiker, Darsteller und Lehrkräfte wurden mit großem Applaus belohnt.

Text: I. Perret
Fotos: H. Drangmeister, S. Häckelmann, I. Perret

Weiterlesen

40 Jahre und immer in Bewegung

Perret    27. August 2017

Schulleiterin C. Bielefeld und Bürgermeisterin S. Müller eröffneten den Festakt. Fotos: K. Weissleder

Eines wurde im Festakt deutlich, mit dem das Gymnasium mit vielen geladenen Gästen aus der Nähe und aus der Ferne am Freitag, den 25.08.2017 sein vierzigjähriges Jubiläum beging: die Schule war seit 1977 ständig in Bewegung und wird es auch weiterhin sein. Räumlich, organisatorisch, pädagogisch und auch ganz direkt physisch – die ersten Schülerinnen und Schüler zogen im Januar 1978 zu Fuß und an einer Leine aus Großburgwedel ins neue Schulgebäude, das wenig später vom damaligen Ministerpräsidenten Ernst Albrecht eingeweiht wurde. Diese und viele andere Ereignisse und Entwicklungen stellte Herr Drangmeister in seinem spannenden Vortrag der Festversammlung in der Agora vor Augen – er hatte sein umfangreiches Bildarchiv benutzt (immerhin ist er seit 1981 am Gymnasium Isernhagen) und sich von ehemaligen Kolleginnen und Kollegen Bildmaterial erbeten.

Herr Drangmeister hielt einen amüsanten und informativen Bildvortrag über die Geschichte der Schule.

Weiterlesen

SV organisiert sportliches Kennenlernfest

Perret    16. August 2017

Am Montag, den 14.08.2017 fand  in unserer Sporthalle und auf dem Sportplatz ein aktiver Kennenlern-Nachmittag für alle Fünftklässler und ihre Ansprechpartner aus den sechsten Klassen statt, der von der SV mithilfe von zwei Oberstufensportkursen (für das Auf- und Abbauen der Parcours) und den Eltern der Sechstklässler (für das Bestücken des reichhaltigen Kuchenbuffets) organisiert wurde. Der Freundeskreis hatte freundlicherweise die Getränke spendiert, die bei so viel sportlicher Aktivität fleißig getrunken wurden.

In Sechserteams  (jeweils vier Fünftklässler und zwei Sechstklässler) bewegten sich die Schülerinnen und Schüler mit großer Begeisterung durch den Spiele- und Bewegungsparcours, spielten Völkerball und  Fußball und nutzten die Slackline. Auch das „Feuer-Wasser-Blitz“-Feld war gut besucht und alle – einschließlich der anwesenden Sport- und Klassenlehrkräfte – hatten ihren Spaß. Die Idee für dieses sportliche Kennenlernen hatte Julia (Schülersprecherin) aus ihrem USA-Jahr mitgebracht und dank der guten Vorbereitung überzeugte das Format auch hierzulande auf ganzer Linie.

Text: I. Perret
Fotos: K. Buß

Weiterlesen

Einschulungsfeier 2017

Perret    3. August 2017

Herzlich hieß das Gymnasium Isernhagen am Nachmittag des ersten Schultages im neuen Schuljahr 2017/2018 seine neuen Schülerinnen und Schüler willkommen. In der bunt geschmückten Agora wurden der neue fünfte Jahrgang freundlich und abwechslungsreich begrüßt: mit Reden von Frau Bielefeld und von den Schülervertretern Sarah, Clemens und Julia und mit Musik, Sketchen und sportlichen Vorführungen von den sechsten Klassen. Nachdem die Aufteilung auf die Klassen erfolgt war, gingen die neuen Klassen für eine Weile mit ihren Klassenlehrern in vier Klassenräume. Leicht zu merken ist, dass auch dieses Jahr das c in 5c für „Chorklasse“ steht. Während ihre Kinder einen ersten Eindruck von ihrer neuen Klasse bekamen, wurden die Eltern von Frau Förstermann-Kune über die Tätigkeit des Freundeskreises informiert.

Fotos: H. Drangmeister
Text: I. Perret

Weiterlesen

Schülerehrungen

Perret    20. Juni 2017

Die Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer 2016/2017. Foto: H. Drangmeister

Auf der letzten Gesamtkonferenz des Schuljahres 2016/2017 am 19.06.2017 wurden eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schülern durch Lehrerinnen und Lehrer geehrt und von der Schule mit kleinen Präsenten beschenkt, die im Laufe des vergangenen Schuljahres besondere Leistungen außerhalb des Unterrichts vollbracht haben. Applaus gab es für die zahlreichen Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer in Wettbewerben in Sport (Beachvolleyball – „Steintor Cup“, Auszeichnung mit Volleybällen vom Nordwestdeutschen Volleyballverband), Mathematik, Chemie, Musik („Jugend musiziert“, Zoe und Kimya sowie Ella, Jg. 11) und Literatur (Literaturpreis der Stadt Burgdorf, gewonnen von Luisa aus Jg. 11). Über den Beachvolleyballwettbewerb, den Mathematikwettbewerb und die Chemiewettbewerbe wurde auf dieser Seite schon berichtet.

Auf der Gesamtkonferenz wurde auch das Engagement für das musikalische Leben am GI (Jeremias, Jg. 11) und besonderes Engagement für die schulische Gemeinschaft (Sarina, Greta, Aleksej, alle Jg. 12) mit einer Laudatio gewürdigt.

Text: I. Perret

Weiterlesen