Archiv für den Autor: Stüker

Feierlicher #weg in die Weihnachtsferien

Stüker    22. Dezember 2018


Mittlerweile ist es lieb gewonnene Tradition am Gymnasium, den letzten Schultag vor den Weihnachtsferien mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Agora zu beschließen. Wer mochte, durfte nach der fünften Stunde sich dort einfinden und auf Weihnachten einstimmen lassen. Zum Thema „Warum gehst du?“ #weg #bethlehem hatten die Lehrerinnen und Lehrer der Religionsfachgruppe, Mitarbeiter der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, Eltern und Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgänge einen Gottesdienst vorbereitet.

 Maria und Josef, die Hirten und die Sterndeuter wurden befragt und erzählten von ihren Gründen, sich aufzumachen. Dabei erfuhren die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher eine Menge interessanter Details – wer hätte zum Beispiel gedacht, dass die heilige Familie auch per Anhalter unterwegs war?  Sie durften ihren Esel hinten an einen Ochsenkarren binden und eine Weile mitfahren, was vor allem Josef freute, der ja sonst immer laufen musste. Ob wir heute noch bereit wären, uns bei der Nachricht von der Geburt des Heilands einfach aufzumachen? Oder würden wir dies von vornherein als „fake news“ abtun? Diese Fragen stellten sich zwei Schülerinnen ihrer Ansprache.

Gesungen wurde zur Begleitung einer Band und am Schluss konnte man sich das Friedenslicht aus Betlehem mit nach Hause nehmen, das Jannika wie schon in den letzten Jahren in die Schule mitgebracht hatte.


Weiterlesen

Schülerfirma auf dem Weihnachtsmarkt

Stüker    20. Dezember 2018


Vom 14. bis 16.12. stand die Sri Lanka AG-Schülerfirma wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Isernhagen K.B. rund um die Marienkirche. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt boten die Schülerinnen und Schüler dort die Waren aus dem Sri Lanka-Sortiment – u. a. den eigenen Schultee, gewürzte Cashewnuts, Zimtstangen, Curry und Pfeffer – an. Der Umsatz kann sich mit mehr als  300€ wieder sehen lassen. Auch SLAGI e.V. trug mit dem Verkauf selbstgestrickter Strümpfe eine ähnliche Summe zum Ergebnis bei. Wir danken allen Unterstützern beim Auf- und Abbau, Standdienst etc. und: Alles Gute für die Weihnachtszeit!

Text: F. Jorke
Foto: Rieke

Weihnachtskekse fast ausverkauft!

Stüker    18. Dezember 2018

Noch vor dem Verkauf der letzten Tüten lässt sich bereits sagen, dass der Keksverkauf für das Straßenkinderprojekt „Casa Verde“ in Arequipa/Peru ein großartiger Erfolg gewesen ist. In den großen Pausen am 17. und 19. Dezember sowie beim Weihnachtskonzert unserer Schule wurden über 300 Tüten Kekse für schon jetzt über 700 Euro verkauft. Die Einnahmen des vergangenen Jahres wurden damit fast verdoppelt!

Der Erlös wird noch vor Weihnachten zu 100% an Casa Verde überwiesen.

Die Spanisch-Fachgruppe dankt allen Keksbäckern, Verkäuferinnen, Plakatzeichnern, Käuferinnen, Spendern und den vielen weiteren Helferinnen, die sich mit großer Begeisterung und Tatkraft in diesem Projekt engagiert haben. ¡Muchas gracias y feliz navidad!

Die Fachgruppe Spanisch

P.S. Die letzten 20 Tüten werden am Freitag in den großen Pausen im Rahmen des Waffelverkaufs des 12. Jahrgangs angeboten, dem wir hiermit herzlich für die Unterstützung danken.


Text: A. Wossidlo
Fotos: K. Weissleder

Weihnachtskonzert 2018

Stüker    18. Dezember 2018


Am Montag, dem 17.12.2018, fand in der voll besetzten Agora unser diesjähriges Weihnachtskonzert statt. Die zahlreichen Musik-AGs und die Chorklassen führten durch ein bunt gemischtes Programm. Besinnliche Momente wechselten sich mit fröhlichen und rockigen Stücken ab. Eröffnet wurde das Programm von der Chorklasse 5c von Herrn Weymann, die damit ihren ersten großen Auftritt hatte. Es folgten die Sinfonietta Piccola (Frau Bode), die GyIsh Voices (Frau Grunau) und das Wahlfach Musik Jahrgang 7/8, das in diesem Jahr zum ersten Mal angeboten wurde. Den ersten Programmteil beschloss die Band unter der Leitung von Herrn Weigt mit zwei rockigen Stücken.
In der Pause konnte das Publikum Plätzchen für das Projekt „Casa Verde“erwerben, der zwölfte Jahrgang verkaufte Getränke und die Sri Lanka-AG hatte ebenfalls einen Stand aufgebaut. Außerdem durfte das Publikum entscheiden, welche Organisationen die Spenden, die während der Pause und am Ende des Konzertes gesammelt wurden, erhalten sollen (Clinic Clowns Hannover und Helfernetzwerk Isernhagen).
Der zweite Teil des Konzertes begann mit drei Stücken der Brass Band (Herr Weymann), die es inzwischen schon seit drei Jahren an unserer Schule gibt. Im Anschluss konnte das Publikum noch Darbietungen der Chorklasse 6c (Herr Kaminski), teilweise unterstützt von der AG Bandinstrumente und der Brass Band, und dem Kammerchor genießen. Zum Abschluss hatte sich ein großer Projektchor aus verschiedenen Schülergruppen, Lehrerinnen und Lehrern und Eltern gebildet, der zwei Weihnachtslieder präsentierte und für einen stimmungsvollen Abschluss sorgte. Frau Bielefeld dankte allen Beteiligten für einen besinnlichen und gleichzeitig fröhlichen Abend.
Weiterlesen

Auf dem Weg zum neuen Campus – der erste Spatenstich

Stüker    15. Dezember 2018


Freitagvormittag am 14.12.2018 um 11 Uhr versammelten sich trotz eisiger Temperaturen Vertreter der Gemeinde und von den Schulen Gymnasium und IGS, Bauunternehmer sowie weitere Verantwortliche, um gemeinsam den ersten symbolischen Spatenstich zum Neubau des Schulcampus zu vollbringen. Nach einer kleinen, feinen Ansprache des Bürgermeisters der Gemeinde Isernhagen sowie des Bauunternehmers schritten u. a. Schulleiterin Frau Bielefeld  und Schulleiter Herr Könecke beider Schulen beherzt zur Tat und stießen die Spaten in den Sand, begleitet mit den Wünschen, die Bauzeit möge weiterhin so reibungslos und unfallfrei verlaufen.


Text: B. Stüker
Fotos: S. Theunert, B. Stüker

Kalorien für den guten Zweck

Stüker    11. Dezember 2018


Die Weihnachtsbäckerei am Gymnasium Isernhagen ist in vollem Gange, wie die Fotos eindrücklich beweisen. In der Küche der IGS werden in diesen Tagen viele, viele Kekse gebacken, verziert und portionsweise in Tüten verpackt. Am Montag und Mittwoch der letzten Woche vor den Ferien – also am 17. und 19. Dezember – werden diese dann in der Pausenhalle sowie beim abendlichen Weihnachtskonzert für 2 Euro pro Tüte verkauft.

Der gesamte Ertrag wird an „Casa Verde“ in Arequipa/Peru überwiesen, eine Organisation, die Straßenkindern eine neue Perspektive eröffnet und die sich ausschließlich über Spenden finanzieren muss. Beiträge, die über die 2 Euro pro Tüte hinausgehen, sind also herzlich willkommen! Vielleicht schaffen wir es dann, den Betrag von 420 Euro aus dem vergangenen Jahr noch zu übertreffen!
Der Fachbereich Spanisch bedankt sich schon jetzt bei allen Helfern und Spenderinnen und wünscht ¡Feliz navidad!

Text und Fotos: A. Wossidlo

Großer Andrang beim Nikolauskurier

Stüker    5. Dezember 2018

Die diesjährige Aktion der SV kommt sehr gut an. In den großen Pausen, in denen man einen Nikolauskurier für den kommenden Nikolaustag „bestellen“ konnte, ging die Schlange der Wartenden durch die ganze Pausenhalle und es kam kaum ein Durchkommen. Nun sind alle gespannt, wer am Donnerstag eine tolle Überraschung vom Nikolaus erhält – und bestimmt keiner eine Rute… Verteilt werden die kleinen Präsente während des Vormittages von der SV.

Text: Fr. Stüker
Fotos: Fr. Weissleder

Adventliche Lesechallenge in der Bibliothek

Stüker    5. Dezember 2018

Die Bücher-Rätselei läuft seit Montag, dem 3.12. in der ersten großen Pause in der Bibliothek. Sie fand bei den Fünft- bis Siebtklässlern in den ersten beiden Tagen bereits großen Anklang und läuft noch bis zu den Weihnachtsferien. Also nichts wie hin in die Schulbibliothek – lesen – raten – gewinnen!

Text: Fr. Stüker
Fotos: Fr. Weissleder

Berufsinformationsmesse 2018 mit vielen Experten

Stüker    22. November 2018

Am 18.11.2018 fand zum dritten Mal die Berufsinformationsmesse für den 10. und 11. Jahrgang statt. Nach der herzlichen Begrüßung von Frau Bielefeld stellte sie uns die Referenten der verschiedenen Berufe vor. Anschließend begann die erste Runde der Expertinnen- und Expertengespräche. Die Schüler konnten in Berufe und Studiengänge wie Wirtschaftswissenschaften, Philosophie, Medizin und Jura hereinschnuppern. Die Expertinnen und Experten berichteten viele interessante Informationen über ihren Beruf und  waren offen für Fragen. Die Schülerinnen und Schüler gewannen einen Eindruck von deren Arbeitsalltag oder Studium.

Die Pause vor der zweiten Runde nutzen die Schülerinnen und Schüler, um sich mit Freunden und Schulkameraden auszutauschen und einmal durchzuatmen. Nach der Pause wurden Berufsfelder wie Polizei, Pilot und Bundeswehr angeboten. Auch von der Deutschen Bahn war ein Referent da, über den man liebevoll scherzte, dass er zu spät käme (was selbstverständlich nicht der Fall war).

Am Ende stieg ich voller Informationen in das Auto meiner Mutter und erzählte ihr, wie viel ich nun über die einzelnen Berufe wusste.

Alles in Allem war es ein sehr gelungener Abend, bei dem alle Schülerinnen und Schüler der Frage, was sie einmal werden wollen, schon einen Schritt näher kamen, und wenn sie auch unter Umständen auch nur sagen können, was sie nicht werden wollen.

Unser Dank  gilt den Referentinnen und Referenten, dem Freundeskreis, Gym-Ex sowie den Organisatoren Herrn Albach und Herrn Jorke.

Text: Fiona, 10d

Foto: F. Jorke

Prämienübergabe für die erfolgreichen Projekte rund um das Thema Klimaschutz

Stüker    15. November 2018

Die Klimaschutz-Aktivitäten der einzelnen Schulen und Kindergärten Isernhagens werden begleitet und jährlich prämiert. Auch im dritten Projektzeitraum hat unsere Schule erfolgreich teilgenommen. Die Prämien wurden am Mittwoch, dem 07.11.18 im Ratssaal der Gemeinde Isernhagen überreicht. Unser Gymnasium hat für unterschiedliche Projekte wie beispielsweise die Projektwoche für den 10. Jahrgang unter dem Motto „Umweltschutz und Klimawandel“ und für die Teilnahme an zwei Workshops in diesem Bereich eine Prämie in Höhe von 1.313 € erhalten. Im ersten Workshop wurden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 zu kleinen „Energie-Detektiven“ ausgebildet. Im zweiten Projekt beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 mit dem Thema Mülltrennung und Müllvermeidung.

 

Text und Fotos: A. Ugur