Französisch-Diplom

In dieser AG bereiten sich Schülerinnen und Schüler mit Französisch als 2. Fremdsprache auf die Delf-Prüfung vor. Das Delf-Diplom (diplôme d’études en langue française) ist ein international anerkanntes Sprachdiplom, das sich am europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen orientiert. Es kann auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen (A1, A2, B1, B2) abgelegt werden. Das Diplom gilt als Nachweis für Fremdsprachenkenntnisse z.B. bei der Immatrikulation an Universitäten oder bei Bewerbungen. Die Sprachprüfung wird schulextern abgelegt, die Anmeldung zur Prüfung läuft über die Französisch-Lehrkräfte. Diese AG bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich ganz gezielt auf die Anforderungen der Prüfung vorzubereiten. Es werden alle 4 Prüfungsteile geübt:
Compréhension écrite
Production écrite
Compréhension orale
Production orale

Organisation:
Für jedes Prüfungsniveau (A1, A2, B1, B2) werden eigene AG-Stunden angeboten. Die Termine werden mit den Teilnehmenden für jedes Prüfungsniveau individuell abgesprochen. Die AG-Stunden liegen möglichst nah vor dem Prüfungstermin (A1, A2, B1 im Mai; B2 evtl. auch im Januar). Jeder Teilnehmende kann sich in ca. 8 AG-Stunden in kleiner Gruppe ganz gezielt auf sein Prüfungsniveau vorbereiten und jeder hat die Gelegenheit zusätzlich auch die mündliche Prüfung zu üben. Selbstverständlich gibt es Tipps, wie man die eigene Leistung noch weiter verbessern kann. Die Anmeldung erfolgt über die Französisch-Lehrer.

Leitung: Frau Suckow

Delf-Absolventinnen und -Absolventen aus den Jahren 2009 bis 2013

delf_2013

delf_2012 delf_2011 DELF 2010 delf 2009