Freundeskreis

Mitglied werden im Freundeskreis

Der Jahresbeitrag beträgt mindestens 20 Euro. Derzeit hat der Verein 260 Mitglieder. Das dürfen gerne mehr werden – wir freuen uns auf Sie!

Download der Beitrittserklärung

Freundeskreis des
Gymnasiums Isernhagen e.V.
Helleweg 1
30916 Isernhagen
Telefon: 0511 90233 50 00 (Sekretariat der Schule)

Email: freundeskreis(at)gym-isernhagen.de

Ihre Beitrittserklärung können Sie gerne im Sekretariat des Gymnasiums Isernhagen abgeben oder dorthin schicken. Der Freundeskreis hat dort ein eigenes Postfach. Sie erhalten dann von uns eine Willkommensmail.

Der Jahresbeitrag kann überwiesen oder per Lastschrift eingezogen werden.

Bankverbindung:

Sparkasse Hannover
IBAN DE63250501801042401610

Wer wir sind

Der Freundeskreis wurde 1978 gegründet, um Vorhaben des Gymnasiums Isernhagen zu fördern, für die keine öffentlichen Mittel bereitstehen. Er setzt sich aus Eltern und Lehrern zusammen, die im Interesse des Schulbetriebes förderungswürdige Anliegen zu unterstützen, die im regulären Budget der Schule nicht vorgesehen sind. Der Freundeskreis ist ein eingetragener Verein, die Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich.

Der Vorstand:
Herr Kohlmeyer (Vorsitzender)
Frau Bönighausen (stellv. Vorsitzende/Schatzmeisterin)
Frau Dreyer (Schriftführerin)

Die Beisitzerinnen:

Frau Lanzendörfer, Frau Mönning, Frau Perret, Herr Schnehage

Die Kassenprüferinnen:
Frau Bielefeld, Frau von Hoffmann

Was wir unterstützen

Der Freundeskreis hilft finanziell bei Dingen, die über das hinausgehen, was die Schule ganz regulär mit Hilfe ihres Budgets anschaffen kann. So zahlte der Freundeskreis beispielsweise im Laufe des Jahres 2018 Material für das Mathematik-Projekt „Häuser bauen“ in Klasse 5, es gab einen Zuschuss zu den Eintrittsgeldern der Lateinschüler aus Jg. 10 während ihrer Romfahrt, es wurden 30 Fachbücher für einen zusätzlichen Französischkurs finanziert, die Dozenten für den Bass-Workshop wurden bezahlt, es gab einen Zuschuss zum Jahrbuchdruck und zum Druck des Schulplaners, der Verein finanzierte einen Poetry Slam-Workshop, es gab wieder Rosen für alle Abiturient*innen und Büchergeschenke für sehr gute Abiturient*innen, es gab in drei Einzelfällen für Schüler*innen in Notlagen Unterstützung bei den Kosten für Klassenfahrten und Chorprobentage, der Freundeskreis bezahlte die Dozentenkosten einer medienpädagogischen Präventionsveranstaltung, er förderte die Klimaschutzprojekttage, er stellte Buchpreise für den Vorlesewettbewerb, er zahlte die Verpflegung für die Lange Nacht der Mathematik, er bezahlte Bücher für die Lese-Ecke der Schulbücherei, er zahlte den Teilnehmern an Model United Nations eine Führung durch die „Belin Story“ und der Freundeskreis ersetzte die alten, abgenutzten Bälle für die Pausen durch eine ganze Kiste neuer Bälle.

abitur_2015-1

Rosen zur Verleihung der Abschlusszeugnisse

wettbewerb_mathe_forscher-1

Mathematik-Projekt „Häuserbau“ in Klasse 5