Informatik

In der Informatik-AG werden in Einzel- oder Gruppenarbeit beliebige, frei wählbare Projekte verwirklicht. Beispielsweise kann man in der Informatik-AG lernen, selbst erfundene Spiele in Scratch zu programmieren oder eine eigene Homepage zu erstellen.  Wir üben auch, einen Computer einzurichten, es ist möglich und sinnvoll, den Umgang mit Linux zu lernen, sich gegenseitig zu hacken und sich vor dem Gehackt-Werden zu schützen. Wir sprechen allgemein über Cymberkriminalität und mögliche Schutzmaßnahmen. Die Informatik-AG bietet Raum um sich beim Programmieren auszutauschen, zu helfen und voneinander zu lernen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Leitung hat Herr Bauchrowitz. Die AG findet dienstags in der siebten Stunde in Raum 40 statt.

Schüler aus der AG werben für die Teilnahme folgendermaßen: „Komm in die wunderbare Welt des Programmierens! Du wirst lernen, wie man Befehle gibt. Danach lernst du, wie man eine Website oder ein Spiel entwickelt und ohne auf die Tastatur zu gucken schreibt. Wenn du es allerdings schon kannst, wird nichts Bestimmtes von dir erwartet und du kannst üben und programmieren, was du willst.“