21.04.2014
Wir über uns
Kontakt
Unsere Schule
Schule im Grünen
Bibliothek
Mensa
Termine / Kalender
Schule
Schulleitung
Lehrkräfte
Sozialpädagoge
Vertretungsplan
Gremien
Schulvorstand
Gesamtkonferenz
Fachkonferenzen
Schüler
Schülerrat
Schülerfirma
Eltern
Klassenelternschaft
Schulelternrat
Freunde und Ehemalige
Freundeskreis
GymEx
Willkommen

Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Isernhagen!

Frankreich-Austausch

Besuch in der Normandie

Am 20. März sind 19 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Isernhagen in Begleitung ihrer Französisch-Lehrer für 8 Tage nach Caen gereist, um ihre französischen Austauschpartner wiederzusehen, die sie im vergangenen Dezember bereits in Isernhagen empfangen hatten. Da man sich beim Besuch der Franzosen in Deutschland schon angefreundet hatte, war die Vorfreude auf das Wiedersehen entsprechend groß. Das Programm war umfangreich und umfasste Besichtigungen in Caen, einen Ausflug zu den Stränden der Landung der Alliierten, Unterrichtsteilnahme am Lycée Fresnel sowie private Aktivitäten am Wochenende. Entsprechend schwer fiel der Abschied am vergangenen Donnerstag. Auf der Rückreise bildete ein Stadtrundgang in Paris den Höhepunkt.

Text und Foto: Frau Suckow
Landeswettbewerb Jugend Musiziert Drumset

Jeremias erfolgreich beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

Mit einem sehr guten 2. Preis kehrt Jeremias (8c) vom 51. Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in der Solowertung Drumset (Pop) zurück. Dabei präsentierte er unter anderem auch eine selbst geschriebene Komposition. Schade, dass er die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Braunschweig um einen einzigen Punkt verpasst hat.

Text und Foto: Herr Geiling
Mathe.Forscher

Mathe.Forscher-Fest

Am Montag den 24. März haben die Schülerinnen und Schüler unseres 5. Jahrgangs ihre selbstgebauten Häuser in einer Ausstellung präsentiert. Der Bau der Häuser wurden im Rahmen des Mathe.Forscher Projektes im Mathematikunterricht geplant. Dabei sind ganz unterschiedliche, sehr kreative und allesamt tolle Häuser entstanden, die den Schülern der anderen Klassen und den Eltern bei einem großen Fest in der Schule präsentiert wurden. Den Abschluss des Festes bildete eine Siegerehrung. Frau Wolff und Herr Drangmeister hatten die schwierige Aufgabe aus jeder Klasse einen Sieger zu bestimmen. In der Nordhannoverschen Zeitung wurde über die Aktion berichtet.

Text: Frau Schirmer
Foto: Herr Schwanke

Für weitere Fotos gehe auf "Mehr lesen".
CC Konzert am 20.03.2014 Volles Haus

VOLLES HAUS, VOLLE KASSEN und EHRENGÄSTE AUS BERLIN beim 15. Sri Lanka Benefizkonzert am 20. März 2014


Text und weitere Bilder finden sich unter "Mehr lesen".

Fotos: Herr Drangmeister

Vortrag "Spuren im Netz"

Spuren im Netz

Der Freundeskreis des Gymnasiums Isernhagen lud am 11. März 2014 zu einem Vortrag des über die Grenzen Hannovers bekannten Moritz Becker vom Verein „Smiley e.V.“ ein. Dieser Einladung folgten rund 80 Interessierte und sie wurden nicht enttäuscht. Herr Becker verstand es, auf sehr unterhaltsame Weise das Thema Kontakt halten über „Facebook“ und „WhatsApp“ zu vermitteln. Immer wieder wurden Parallelen zwischen virtueller Welt und realem Umfeld gezogen.

Im Verlauf des Vortrages wurden zunehmend deutlich, dass Kinder und Jugendliche derart eigenständig mit den „Neuen Medien“ aufwachsen und umgehen, dass es Eltern schwerfällt, den Wandel in der heutigen Kommunikation, aber auch die Gefahren der Sorglosigkeit im Umgang mit persönlichen Bildern und Daten zu erkennen.

Moritz Becker gab abschließend Hinweise auf einen erfolgversprechenden Kontakt zu Kindern und Jugendlichen im „internetfähigen Alter“. So wurden Impulse mit auf den Weg gegeben, um gemeinsam mit den Kindern über sinnvolle Mediennutzung und den Umgang mit Internet, Handy und Computer zu diskutieren, weil Eltern bei diesem Thema auch von ihren Kindern lernen müssen, um ihre Kommunikationsbedürfnisse besser zu verstehen.

Das Fazit der Zuhörer an diesem Abend war eindeutig: Das Thema muss in die Schulklassen getragen werden. Der Freundeskreis wird dazu im Kontakt mit der Schule bleiben.

Text: Freundeskreis Gymnasium Isernhagen
Foto: Herr Drangmeister
Planspiel Börse

Erfolg beim Planspiel Börse

Wir (Fiona, Hannah und Vanessa aus der 9b, Gruppenname: TickTrickTrack) haben letztes Jahr vom 01.10 – 11.12.2013 beim Planspiel Börse der Sparkasse Hannover mitgemacht. Wir mussten in diesem Zeitraum Aktien von den 50.000 € Startgeld kaufen und verkaufen. Gewonnen haben wir in der Nachhaltigkeitswertung den 1. Platz in Hannover und somit 500 € für uns und 500 € für die Schule.

Text: Vanessa, Hannah, Fiona
Foto: Herr Drangmeister

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür 2014

Willkommen! Bienvenue! Welcome!¡Hola! Salve! So hieß es am Tag der offenen Tür - viele Räume standen weit offen und vermittelten den Besucherinnen und Besuchern einen Eindruck von der Vielfalt der Fächer und AGs an unserer Schule. Die beiden Informationsveranstaltungen der Schulleitung für die Viertklässler und ihre Eltern waren gut besucht. In den Fachräumen ließen sich Versuche machen, verschiedene Fachratespiele enträtseln, jede Menge Theaterszenen anschauen, Kunstwerke im Dunkeln sehen und vieles mehr. Auch einige ehemalige Schülerinnen und Schüler tauchten auf und begrüßten ihre Lehrerinnen und Lehrer.

Text und Foto: Frau Perret

Für weitere Bilder: Gehe auf "Mehr lesen".
Mathe.Forscher

Mathe.Forscher in Jahrgang 5

Die fünften Klassen unseres Gymnasiums nehmen am Projekt "Mathe.Forscher" der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Stiftung Rechnen teil. Am 24. März gibt es ein großes Fest, an dem die Ergebnisse präsentiert werden. Wer über das Projekt jetzt schon einmal mehr lesen möchte, dem sei dieser Artikel über die 5. Klasse als Matheforscher empfohlen.

Text: Frau Perret
Kommunalpolitische Tage

"Die fragen einem ja Löcher in den Bauch!"

Diesen Satz hörte man öfters von Kommunalpolitikern und Verwaltungsfachleuten während der kommunalpolitischen Tage des Gymnasiums Isernhagen. Wie auch schon in den Jahren zuvor erklärte sich die Gemeinde Isernhagen mit Teilen ihrer Verwaltung und Kommunalpolitikern aller Fraktionen bereit Schülern des achten Jahrgangs Rede und Antwort zu kommunalpolitischen Themen zu stehen. „Politik und Verwaltung zum Anfassen“ war dabei das Leitmotto, das Claudia Halfen und Svenja Theunert als Vertreterinnen der Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium umgesetzt haben. Im Unterricht behandelte Themen, teils grundsätzliche Fragen, aber auch Aktuelles konnte so mit Verantwortungsträgern und Experten besprochen werden, so z.B. auch das für Isernhagen relevante Thema „IGS“. Vor allem aber scheint das Angebot von Schülerseite dankbar aufgenommen worden zu sein, da die Gespräche und Diskussionen deutlich länger als geplant dauerten.

Text und Foto: Herr Albach
Mathe im Advent

Erfolgreich bei der „Mathe im Advent“

Im Dezember 2013 haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5b, 5c und 6a erfolgreich am Internet-Adventskalender „Mathe im Advent“ der deutschen Mathematiker-Vereinigung beteiligt. Dabei wurde fleißig am heimischen Computer jeden Tag ein Türchen geöffnet und eine spannende Aufgabe aus der Welt der Mathe-Wichtel gelöst. Die Aufgaben sollten auf spielerische Art und Weise den mathematischen Horizont der Schülerinnen und Schüler über den Schulstoff hinaus erweitern.

Die Klasse 5c hat geschlossen teilgenommen, aus der Klasse 5b waren 11 Schülerinnen Schüler und aus der Klasse 6a 14 dabei. Insgesamt waren mehr als drei Viertel der abgegebenen Antworten richtig. Einige Schülerinnen und Schüler haben sogar alle Aufgaben richtig beantwortet und zahlreiche andere nur wenige Fehler gemacht. Diese tollen Ergebnisse sind erfreulicherweise auch belohnt worden. Die Schüler Paul K. (5c) und Niclas D. (6a) haben bei der Verlosung Glück gehabt und einen Preis gewonnen (siehe Foto).

Text: Frau Schirmer
Foto: Herr Drangmeister
"Sputnik"-Vorfilm aus Isernhagen

Die 5a im Kino

Die 5a hat mit ihrer Lehrerin Frau Frankenstein an einem Projekt des Filmfestes "Sehpferdchen" teilgenommen und dabei einen Vorfilm zu dem Film "Sputnik" gedreht. In diesem Film geht es um das Jahr 1989 und den Mauerfall aus der Sicht von raumfahrtbegeisterten Kindern aus der DDR. Regie bei diesem Spielfilm aus dem Jahr 2013 führte Markus Dietrich.

Nachdem die Klasse einen Teil des Films geschaut hatte (das Ende kennt sie auch noch nicht), hat sie sich in Gruppen aufgeteilt und dann jeweils ein anderes Thema aus dem Film aufgegriffen. Die Schüler haben sich dazu eine Szene ausgedacht und diese wurde dann - mit Hilfe der Medienprofis vom Medienzentrum Hannover - gefilmt und geschnitten.

Am Dienstag, den 25.2.2014 um 18.00 Uhr läuft das Ergebnis als Vorfilm zu "Sputnik" im Kino im Künstlerhaus (Sophienstraße in Hannover). Die Klasse wird natürlich hingehen und ist schon ganz gespannt auf die Wirkung ihres Films in einem großen Kinosaal. Der Regisseur Markus Dietrich wird auch da sein und im Anschluss an die Filmvorführung Fragen auch aus der 5a beantworten.

Wer auch hingehen möchte: Der Eintritt kostet 3,50 Euro und Karten kann man sich unter www.filmfest-sehpferdchen.de reservieren.

Text: Freja N., Frau Perret
Foto: Medienzentrale Hannover
Fächer
Aufgabenfeld A
Aufgabenfeld B
Aufgabenfeld C
Sport
Wahlpflichtbereich
AGs
Amerikanische Sportarten
Aquarium
Band
United Nations/Englisch
Chor
DELF
Englisch
Fußball
Geschichte
Homepage
Instrumentalkreis
Jahrbuch
Japan
Konfliktlotsen
Mathematik
Märchen
Sanitätsdienst
Sri Lanka
Theater
Informationen
Auslandsschulbesuch
Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen
Globale Entwicklung
Gymnasiale Oberstufe
Jahrgang 9
Konzepte
Kopfnoten
Leitbild
Merlin
Offene Ganztagsschule
Präventionskonzept
Schüleraustausch-Programme
Schulfahrtenerlass
Schulprogramm + Profil
Schulordnung
Unterrichtszeiten
Wettbewerbe

Impressum

Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.