Un voyage à Paris

Freischmidt    21. Juni 2017

Am 12.06.2017 ging es für 18 Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 10 und 11 in Begleitung von Frau Spanehl und Herrn Bigalski-Böhmer für vier Tage nach Paris. Noch am Abend des Anreisetages konnten wir durch eine Bootsfahrt auf der Seine erste Eindrücke von der Stadt gewinnen. Am nächsten Morgen starteten wir nach einem typisch französischem Frühstück in unserer sehr zentral gelegenen Jugendherberge die Erkundung der Stadt. Bei bestem Wetter liefen wir durch die Hauptstadt Frankreichs und besichtigten die Île de la Cité, Notre-Dome, Sainte Chapelle, L’Hôtel des Invalides, La Place de la Concorde, Les Champs-Élysées und L’Arc de Triomphe.
Den nächsten Vormittag starteten wir dann mit einem Besuch des Louvre. Danach sahen wir Le Centre Pompidou, Le Forum des Halles, Montmartre und Le Sacré-Cœur. Den Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung und verbrachten ihn mit ausgiebigem Shopping auf der Champs-Elysées. Am Abend unseres letzten Tages ging es dann endlich zum bzw. auf den Eiffelturm. Kurz vor unserer Abreise sahen wir noch Le Quartier Latin und Le Jardin du Luxembourg und schon war unsere kurze, aber sehr schöne Zeit in Paris vorbei.

Text: L. Minkus
Fotos: T. Haßmann

Weiterlesen

Schülerehrungen

Perret    20. Juni 2017

Die Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer 2016/2017. Foto: H. Drangmeister

Auf der letzten Gesamtkonferenz des Schuljahres 2016/2017 am 19.06.2017 wurden eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schülern durch Lehrerinnen und Lehrer geehrt und von der Schule mit kleinen Präsenten beschenkt, die im Laufe des vergangenen Schuljahres besondere Leistungen außerhalb des Unterrichts vollbracht haben. Applaus gab es für die zahlreichen Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer in Wettbewerben in Sport (Beachvolleyball – „Steintor Cup“, Auszeichnung mit Volleybällen vom Nordwestdeutschen Volleyballverband), Mathematik, Chemie, Musik („Jugend musiziert“, Zoe und Kimya sowie Ella, Jg. 11) und Literatur (Literaturpreis der Stadt Burgdorf, gewonnen von Luisa aus Jg. 11). Über den Beachvolleyballwettbewerb, den Mathematikwettbewerb und die Chemiewettbewerbe wurde auf dieser Seite schon berichtet.

Auf der Gesamtkonferenz wurde auch das Engagement für das musikalische Leben am GI (Jeremias, Jg. 11) und besonderes Engagement für die schulische Gemeinschaft (Sarina, Greta, Aleksej, alle Jg. 12) mit einer Laudatio gewürdigt.

Text: I. Perret

Weiterlesen

Polnische Schüler zu Gast am Gymnasium Isernhagen

Perret    19. Juni 2017

Vor dem Hildesheimer Dom. Foto: J. Rohde

Vom 29. Mai bis 2. Juni besuchten 13 Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule aus Such Las mit ihren Lehrerinnen Frau Gulzcynska und Frau Miller unsere Schule, um mit ihren Gastgebern zusammen am Projekt Our heritage and Europe zu arbeiten. Traditionell begann der Austausch auch in diesem Jahr mit einem gemeinsamen Essen am ersten Abend in der Küche der Realschule. Im Zuge des Projektes wurden u.a. die Bernward-Tür im Hildesheimer Dom besucht, die einen „Zwilling“ im Dom zu Gniezno (eh. Gnesen) hat sowie die Elbphilharmonie in Hamburg. Daneben standen aber auch Aktivitäten wie der Besuch eines Spaßbades oder ein Grillfest auf dem Programm. Nach langen Projekttage hatten die Schüler dann immer noch Energie für abendliche weitere Treffen.

Für einen reibungslosen Austausch möchte wir uns bei unseren Sponsoren, dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk und dem Verein Internationale Begegnungen Isernhagen (IBI), bedanken, die das Programm erst ermöglicht haben. Ebenso gilt unser Dank der Realschule Isernhagen für das Gastrecht in der schönen Küche sowie Familie Schumann für die Organisation des Abschlussfestes am lauschigen See. Aber der größte Dank in diesem Jahr richtet sich an Herrn Klein für drei Jahre engagierte Mitwirkung beim Austausch!

Text: J. Rohde, L. Breuer

Weiterlesen

Run for Help sorgt für gute Nachtruhe

Perret    19. Juni 2017


Die Sri Lanka-AG wurde auf ihrer Sri Lanka-Reise im Waisenhaus in Kondegammulla freundlich begrüßt. Vom Run For Help-Erlös konnten 20 neue Matratzen angeschafft werden. Gemeinsam wurde die neuen Bettlaken und Kissenbezüge aufgezogen. Nachdem vor zwei Jahren Frau Schilling  neue Toiletten für das Projekt „Home from Home“ gespendet hatte, kamen nun neue Toiletten durch eine Spende von Frau Dr. Pfleiderer und Frau Steding dazu.

Außerdem besuchte die Gruppe unter anderem ein Kirchenfest und eine Schildkrötenaufzuchtstation und beobachtete einen „toddy tapper“ bei der Arbeit auf der Palme.

Text und Foto: M. Möller

Weitere Fotos unter „Mehr lesen“.

Weiterlesen

Unsere Nachwuchshistoriker entdecken Hannover

Freischmidt    16. Juni 2017

Am 16.06.17 begaben sich die jungen Historiker der 6b und 6d in die historische Altstadt von Hannover, um dort mittelalterliche Spuren zu entdecken.
Die beiden Klassen – in Begleitung von Herrn Ugur und Frau Dierich sowie Herrn Weymann und Herrn Freischmidt – begaben sich hierzu bereits am frühen Morgen zum Historischen Museum von Hannover.
Dort wurde eine Rallye durchgeführt, bei der die Kinder unter anderem die Marktkirche, historisches Fachwerk und kunstvolle Gullideckel entdeckten. Die durchaus fordernden Fragebögen ließen teils sogar die gestanden Kollegen ins Schwitzen geraten.
Anschließend wurde der altehrwürdige Beginenturm am Leine-Ufer besichtigt. Unter fachkundiger Führung eines Museumsmitarbeiters erfuhren die Schülerinnen und Schüler alles über die vormalige, zwischenzeitliche und heutige Nutzung des Wehrturms; sicherlich eines der spannendsten und ältesten Bauwerke der Stadt.
Am Ende kam sogar die Sonne wieder heraus und begleitete die Klassen auf ihrem gemütlichen Heimweg nach Altwarmbüchen.

Text: T. Freischmidt
Fotos: T. Weymann, A. Ugur

Weiterlesen

Abiturfeier 2017

Perret    15. Juni 2017

„This is the end“ sang die Chor-AG und in der Rede der Jahrgangsvertreter sagte Leon „Das Aufwärmen ist vorbei, jetzt fängt das Spiel an!“. Diese beiden Perspektiven – Abschluss und Rückblick auf das Geleistete (übrigens auch von den Eltern Geleistete, wie die beiden Elternvertreter, Frau von Hoffmann und Herr Dr. Haßmann in ihrem Grußwort der Festversammlung vor Augen führten) und Spannung in Bezug auf das Kommende – prägten die Feier, die am Donnerstag, 15.06. ab 17 Uhr stattfand:  das Gymnasium Isernhagen entließ 66 Absolventinnen und Absolventen mit einer fröhlichen, persönlichen Feier in der gut besetzten Agora in ihr nach-schulisches Leben.

Weiterlesen

Exkursion nach Hildesheim: Zwei Kirchen und ein Uhu

Freischmidt    15. Juni 2017

Die katholischen Religionskurse der Jahrgänge sieben und acht fuhren am 13.06.2017 mit Frau Grötzbach-Block, Frau Dirscherl und Herrn Tinat nach Hildesheim. Nach einem kurzen Spaziergang erkundeten die Schülerinnen und Schüler, ausgestattet mit einem Fragebogen, den Dom.
Jener Hildesheimer Dom ist eine der ältesten Bischofskirchen Deutschlands, dessen Baugeschichte bis ins 11. Jahrhundert, die Ursprünge sogar bis ins Jahr 815 zurückgehen. Seit 1985 gehören der Dom und St. Michaelis zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Dom gab es einiges zu entdecken, z.B. den Tausendjährigen Rosenstock, die Christus-Säule und die Bernwards-Tür. Ein besonderes Highlight waren die drei Uhu-Jungen, die im Kreuzgang der Kirche nisten. Sie können noch nicht fliegen, sollen aber nicht in den Dom laufen, so dass wir darauf achten mussten, die Türen geschlossen zu halten. Einen Uhu bekamen wir auch zu Gesicht: Er schnaufte, als hätte er Schnupfen.

Text: Fr. Dirscherl
Fotos: Fr. Dirscherl, Fr. Grötzbach-Block

Weiterlesen

Isernhagen-Cup geht ans Gymnasium

Perret    14. Juni 2017

Bei strahlendem Sommerwetter fand am Mittwoch, 14.06.2017 der diesjährige Isernhagen-Cup, ein nun schon traditionelles interschulisches Fußballturnier mit Mannschaften von der Realschule und dem Gymnasium Isernhagen statt. Die Hauptschule nahm in diesem Jahr leider nicht teil. Ausgerichtete hat das Turnier die SV des Gymnasiums, da unsere Schule im letzten Jahr gewann.

Vor vielen anfeuernden Zuschauerinnen und Zuschauern lieferten sich die Mannschaften packende Kämpfe, bis schließlich gegen 13 Uhr alle Sieger feststanden: in den Jahrgängen 5/6 siegte eine Mannschaft vom Gymnasium, ebenso in den Jahrgängen 7/8. Bei den Großen aus den Jahrgängen 9/10 konnte sich dagegen eine Realschulmannschaft durchsetzen. Insgesamt gesehen bedeutet dies wiederum einen Sieg des Gymnasiums und damit liegt die Pflicht, das nächste Turnier auszurichten, wieder bei der SV des GI.

Fotos: K. Weissleder
Text: I. Perret

Weiterlesen

Konfliktschlichter-Zertifikate im Rathaus verliehen

Perret    14. Juni 2017

Bereits zum 15. Mal konnten auch in diesem Schuljahr wieder Schülerinnen und Schüler der schulformübergreifenden Konfliktschlichter-AG nach einjähriger Ausbildung und erfolgreich absolvierter Prüfung in einer kleinen Feierstunde im Rathaus ihre Zertifikate und Ausweise aus den Händen des Bürgermeisters in Empfang nehmen.

Die insgesamt neun Schülerinnen und Schüler dieses Ausbildungsjahrgangs werden vom kommenden Schuljahr an als Konfliktschlichter/innen und/oder Konfliktpat/innen arbeiten.

Die „vier Neuen“ vom Gymnasium sind Amina, Marlene, Urfa und Lulaf.

Fotos: Frau Theunert, Herr Matai
Text: S. Bilet

Tee & Gewürze in Sri Lanka

Perret    13. Juni 2017

Die Sri Lanka AG ist derzeit in Sri Lanka unterwegs – gerade befinden sich die Schülerinnen und Schüler auf einer dreitägigen Exkursion durch das Land. Unter anderem besuchten sie eine Teefabrik und einen „Spice Garden“. In diesem erklärte ein Ayurveda-Experte den Schülerinnen und Schülern die verschiedenen Pflanzen und deren Wirkung in der Naturmedizin. Beim Rundgang gab es auch Kostproben.

Weiterlesen