Chemie auf hohem Niveau

Perret    9. November 2016
kbroesingchemie

Foto: L. v. Schwerin

Die erste Runde der Internationalen ChemieOlympiade hat Katharina Brösing aus dem elften Jahrgang erfolgreich gemeistert, indem sie zu Hause komplexe Chemieaufgaben, die das Niveau von Schulchemie teilweise deutlich übersteigen, bearbeitet hat. Somit hat sie sich für die zweite Runde des Wettbewerbs qualifiziert und schrieb deshalb am 02.12.16 eine dreistündige Chemieklausur im Gymnasium Isernhagen.

Text: C. Rösner

Projekt- und Fahrtenwoche 2016

Perret    2. November 2016
nuernberg2016

Auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Foto: K. Weissleder

Viele Ziele und Aktivitäten prägten die Projekt- und Fahrtenwoche 2016. Vom 26. bis 30.9. begaben sich die Jahrgänge 6, 8 und 12 auf Fahrten außer Haus. Die fünften Klassen beschäftigten sich damit, einander kennen zu lernen und mit Hilfe des Lions Quest-Programmes zu einer Klassengemeinschaft zusammen zu wachsen. Die siebten Klassen waren ebenso wie die neunten mit verschiedenen Aktivitäten unseres Präventionsprogrammes befasst. Die zehnten Klassen befanden sich im Berufspraktikum und die Elftklässlerinnen und Elftklässler hatten Projektunterricht im Rahmen ihres Seminarfaches.

Berichte aus den Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 11 und 12 finden sich unter „Weiterlesen“.

Weiterlesen

„Den Schüler von euch würden wir gerne behalten.“

Perret    31. Oktober 2016
20161031_133630-kopie
Diese und ähnliche Äußerungen über die Praktikantinnen und Praktikanten von unserer Schule hörte man oft von den besuchten Unternehmen. Zwei Wochen lang fand im Oktober das Betriebspraktikum der zehnten Klassen statt. Das Spektrum der verschiedenen Praktikumsbetriebe war sehr groß, von sozialen Einrichtungen wie Kindergärten bis hin zur Arbeit in wissenschaftlichen Einrichtungen wie dem Max-Planck-Institut.
Aber nicht nur die Rückmeldungen der Unternehmen waren wichtig, auch das Feedback der Schüler wurde in der Auswertung berücksichtigt, um gegebenenfalls Änderungen vornehmen zu können. Eindrücke über die Beurteilung des Praktikums durch die Schüler liefern die folgenden Bilder. Exemplarisch wird hier die Bewertung durch die Klasse 10c gezeigt.
Text: F. Jorke, S. Albach

Frische Cashewkerne aus Sri Lanka

Perret    29. Oktober 2016
cashewkernesl2016
Die Sri Lanka AG-Schülerfirma hat wieder pikant gewürzte Cashewnuts aus Sri Lanka im Angebot – erstmals am Donnerstag, 3. November 2016 in der ersten und zweiten großen Pause. Außerdem ist auch der „GI Ceylon Tee“ wieder frisch eingetroffen. Pfeffer aus Sri Lanka ist wie immer ebenfalls am Stand der Schülerfirma erhältlich. Neu im Sortiment sind verschiedene pikante Gewürzmischungen frisch aus Sri Lanka.
Text und Fotos: M. Möller
 gewuerzmischungensl

Fassadensanierung

Perret    28. Oktober 2016

dsc02511

Die Bauarbeiten an der Fassade machen täglich Fortschritte – besonders gut zu beobachten im Bereich von Bibliothek und Mediothek. Die neuen Fenster und Fassadenelemente sind dort angebracht worden und nun geht es um die Infrastruktur der Räume. Das Arbeitsverbot gilt übrigens nicht für Schülerinnen und Schüler, sondern für die Handwerker (damit die Klausuren unter Abiturbedingungen ungestört ablaufen können).dsc02499

Text: I. Perret
Fotos: H. Geiling

 

Seminarfach besucht Gedenkstätten

Garrecht    27. Oktober 2016
p1000112

Mahnmal am Ort des Sammellagers für Sinti und Roma am Moorwaldweg. Foto: I. Perret

Das Seminarfach Geschichte von Frau Perret (Jahrgang 12)  besuchte von September bis November jeden Donnerstag Gedenkorte in der Region Hannover, zu denen jeweils zwei Schüler eine Führung und Präsentation vorbereiten, zum Beispiel die Gedenkstätte Ahlem oder den Ehrenfriedhof am Maschsee. Am 20.10.2016 besuchte der Kurs den Ort des Sammellagers für Sinti und Roma am Altwarmbüchener Moor und den Waldfriedhof in Misburg.

In Altwarmbüchen referierten Dersim und Loran über das Mahnmal in Form eines hölzernen Tores, welches an die Verfolgung der Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus erinnern soll. Es überraschte nicht, dass aus dem gesamten Kurs kein einziger Schüler das Mahnmal kannte, da es beim Vorbeifahren doch leicht zu übersehen ist. Es liegt direkt am Moorwaldweg, ca. 400 m von der Hannoverschen Straße entfernt.

Weiterlesen

Trauer um unsere ehemalige Kollegin Frau Übensee

Perret    21. Oktober 2016
portraitbue

Foto: H. Drangmeister

In den Herbstferien verstarb eine ehemalige Lehrerin unserer Schule, Frau Übensee. Sie kam im Schuljahr 2012/2013 an das Gymnasium Isernhagen, nachdem sie aus Thüringen nach Niedersachsen gezogen war. Sie unterrichtete die Fächer Deutsch, Französisch und Latein. Auch wenn sie nur kurz Teil des Lehrerkollegiums war – aus Krankheitsgründen schied sie schon 2014 wieder aus – haben viele sie als engagierte Kollegin erlebt, die ihre Erfahrungen aus anderen Schulen mit anderen teilte und sich sehr für ihre Schülerinnen und Schüler einsetzte. Ihre letzten Lebensjahre verbrachte sie im Kreis ihrer Familie in Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen, blieb aber auch mit dem Kollegium in Kontakt. Am Freitag, den 21.10.2016 fand die Trauerfeier in Erfurt statt, zu der Frau Bilet als Vertreterin unseres Kollegiums gereist ist.

Text: I. Perret

Altwarmbüchener Seelauf 2016

Perret    17. Oktober 2016
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto: H. Engelbrecht

Am Samstag, den 15.10. fand der vom TUS Altwarmbüchen organisierte Seelauf statt. Obwohl der Termin noch in den Herbstferien lag, nahmen auch in diesem Jahr zahlreiche Schüler unserer Schule daran teil. Die Teilnehmer des Ski Kompaktkurses, die diesen Lauf als Konditionseinheit und  zur Vorbereitung auf den Skikurs in Österreich nahmen,  wie auch die Schülerinnen und Schüler des Fitnesskurses sowie weitere Oberstufenschüler des Jahrgangs 11 liefen die drei Runden, immerhin 10.800 Meter, und hatten so die Möglichkeit ihre Sportnote positiv zu beeinflussen. Bei sehr guten Bedingungen und einer tollen Wettkampfatmosphäre  gaben alle ihr Bestes. Schnellste Schülerin in der Langstrecke war Olivia in einer Zeit von 59:26 min, schnellster Schüler war Moritz mit 48:21 min.

Text: H. Engelbrecht

Verkehrsprojekt der achten Klassen

Perret    25. September 2016
2016-09-16-gi-verkehrserziehung

Foto: H. Drangmeister

Am Freitag, den 18.09.2016 nahmen die achten Klassen in Zusammenarbeit mit der Polizei Altwarmbüchen an einem zweistündigen Verkehrsprojekt teil. Ziel war es, die Schülerinnen und Schüler auf mögliche Gefahrenquellen rund um die Schule aufmerksam zu machen und für das Einhalten der Verkehrsregeln zu sensibilisieren.

In einer 45-minütigen Einführung berichtete die Polizistin Frau Schneider zunächst über Fahrradunfälle aus ihrem Alltag. Dabei wurde deutlich, dass durch ein verkehrssicheres Fahrrad, geeignete Kleidung und vor allem das Tragen eines Helms bereits viel für den eigenen Schutz im Straßenverkehr beigetragen werden kann. Sehr eindrucksvoll war in diesem Zusammenhang die Demonstration der Schutzwirkung eines Fahrradhelms beim Aufprall eines (rohen) „Eierkopfs“.

Weiterlesen

Roadmovie im Kulturzelt

Perret    10. September 2016
kulturzelt

Foto: H. Geiling

Im Kulturzelt am See kam das Roadmovie, das die Theater-AG, die Chorklasse, der Kammerchor und das Orchester des Gymnasiums Isernhagen seit den Sommerferien vorbereitet hatten, zur Aufführung. Im gut besuchten Zelt, in dem zum Glück ein leiser Luftzug wehte und die Akustik erstaunlich gut war, gingen die Schülerinnen und Schüler konzentriert zu Werke. In ungefähr 35 Minuten brachten sie eine Mischung aus Theater, Gesang und Orchestermusik in die Manege. In dem Stück ging es um zwei Leute, die in den Urlaub fahren möchten, im Stau auf der A7 stehen und die Abfahrt Isernhagen nehmen.

Weiterlesen