Wir über uns

Das Gymnasium Isernhagen versteht sich als ein modernes Gymnasium. Das bedeutet für uns, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern den Erwerb von Fachwissen und Methodenkompetenz und die Entfaltung ihrer Kreativität ermöglichen. Wir begleiten ihre Entwicklung als individuelle Persönlichkeiten und fördern ihre soziale Kompetenz zum Beispiel durch unsere fest im Schulprogramm verankertes Präventionskonzept und die Möglichkeit, als Schulsanitäter tätig zu werden. In Zusammenarbeit mit der benachbarten Realschule und IGS arbeiten unsere Konfliktschlichter. Alle dies geschieht in erprobter, guter Kooperation mit den Eltern, mit der Gemeinde Isernhagen und außerschulischen Kooperationspartnern.

Die sprachlich-musischen Fächer

An unserem Gymnasium entwickeln wir sprachliche und literarische Kompetenz in der Muttersprache. Außerdem werden Englisch als erste, Französisch, Latein und Spanisch ab Klasse 6 als zweite Fremdsprache, sowie Spanisch ab Klasse 10 angeboten. Ein bilingualer Schwerpunkt wird für die Jahrgänge 8 bis 10 angeboten: hier werden verschiedene Sachfächer auf Englisch unterrichtet.

Wir bieten Austauschprogramme mit Schulen in Caen (Frankreich), Suchy Las (Polen), Arequipa (Peru), Conegliano (Italien) und Colombo beziehungsweise Mount Lavinia (Sri Lanka) sowie ein Projekt mit Cádiz (Spanien) an, beteiligen uns am Bundeswettbewerb Fremdsprachen und bieten die Möglichkeit, in den Jahrgängen 7 bis 11 das internationale Französisch-Zertifikat DELF und das Englisch-Zertifikat TOEFL zu erwerben.

Bildende Kunst, Musik und Theater sind prägend für die Entwicklung Jugendlicher. Unsere Innenwände dienen als Leinwand für Wandmalereien und zeigen so jedem Besucher die starke Stellung der Kunst an unserer Schule. Wir inszenieren Theaterstücke, organisieren Dichterlesungen und Ausstellungen und  veranstalten Konzerte.  Wir bieten eine Chorklasse an, in der in den Jahrgängen fünf und sechs der Musikunterricht mit dem Schwerpunkt Singen intensiviert  gegeben wird. Viele musikalische AGs stellen ihre Arbeit  regelmäßig in Konzerten oder Musicalaufführungen vor.

Wir engagieren uns nicht nur in der Schule. Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig in Berlin an simulierten UN-Sitzungen (BERMUN) teil. Eine Arbeitsgemeinschaft unterstützt seit Jahren Projekte in Sri Lanka und reist alle zwei Jahre ins das asiatische Land.

Die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer

Zum Auffinden eigener Wurzeln befassen wir uns mit vielen Quellen, besuchen Gedenkstätten und Museen, durchforsten  Archive und befragen Zeitzeugen. Beim „Schülerwettbewerb Deutsche Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten“ erringt unsere Geschichts-AG regelmäßig Preise auf Landes- und Bundesebene. Wir beteiligen uns auch am nationalen Wettbewerb „Geographie Wissen“.

Unser Betriebspraktikum in Klasse 10 ermöglicht Einblicke in die Arbeitswelt, ebenso unsere regelmäßige schulinterne Berufsinformationsmesse. Der evangelische und der katholische Religionsunterricht bieten inner- und außerschulisch  viele Aktivitäten und Projekte an und führen unsere Schülerinnen und Schüler auch an die Gestaltung eines Schulgottesdienstes heran. Alternativ ist der Besuch des Faches Werte und Normen möglich.

Die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer

Viele Experimente gestalten unseren naturwissenschaftlichen Unterricht in den Fächern Biologie, Chemie und Physik abwechslungsreich, was durch die gute Ausstattung unserer Schule mit Materialien und Geräten ermöglicht wird. Wir ermuntern unsere Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an naturwissenschaftlichen und mathematischen Wettbewerben – und das mit großem Erfolg.

Zwei Computerräume sowie Smartboards in den Naturwissenschafts-, Kunst- und Musik- sowie Oberstufenräumen bilden unsere technische Ausstattung, ergänzt von transportablen Beamern und Dokumentenkameras für die weiteren Klassenräume.

Sport

Für den Sportunterricht stehen das Schwimmbad, eine Sporthalle und Außensportanlagen zur Verfügung. Neben den traditionellen Sportarten werden in der Oberstufe auch Rudern und ein Kompaktkurs „Alpiner Skilauf“ in Österreich angeboten. Die Schule engagiert sich regelmäßig beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.

Falls Sie für Ihre Tochter oder Ihren Sohn den Besuch unserer Schule ins Auge gefasst haben und weitere persönliche Informationen wünschen, setzen Sie sich bitte mit dem Sekretariat des Gymnasiums Isernhagen in Verbindung. Anfang März findet außerdem jedes Jahr unser „Tag der offenen Tür“ statt, bei dem man gut einen ersten Eindruck von unserer Schule bekommen kann. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.