Abi 2021 unterstützt Casa Verde in Peru

Perret    9. Juli 2021

Die Abiturient*innen des Jahrgangs 2021 haben in den Abschlussprüfungen nicht nur ihre intellektuellen Fähigkeiten eindrücklich unter Beweis gestellt, sondern am Ende auch ihr großes Herz gezeigt für Kinder und Jugendliche, die mit ganz anderen Problemen zu kämpfen haben, als für ihren Abschluss pauken zu müssen. Die Kollekte des diesjährigen Abitur-Gottesdienstes über 180,80 Euro spendeten sie dem u.a. vom GI unterstützten Entwicklungshilfe-Projekt Casa Verde, das sich darum bemüht, armen und verwahrlosten Kindern und Jugendlichen in Arequipa/Peru eine neue Perspektive zu verschaffen. Diese spontane Spendenaktion zeigt, dass Casa Verde im Herzen unserer Schulgemeinschaft angekommen ist. Im Namen der Casa Verde-Kinder bedanken wir uns daher von ganzem Herzen und gratulieren allen Abiturient*innen zu ihrem Abschluss.

Text: A. Wossidlo für die Fachgruppe Spanisch

Abiturgottesdienst

Perret    2. Juli 2021

„Morgen“ war das Thema des Abiturgottesdienstes 2021, der eigentlich im Garten der Christophoruskirche stattfinden sollte, aufgrund des Regens am 1. Juli dann aber in die Agora verlegt wurde. Einige Federn lagen um den Schriftzug „Morgen“ herum dekoriert – ein Bezug auf den Predigttext aus dem Matthäusevangelium: „Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch.“ Eine solche „Schnittstelle“ im Leben – Schulzeit beendet, das erwachsene, selbstbestimmte Leben beginnt – fordert geradezu dazu heraus, über die eigene Haltung zum Leben und Sorgen nachzudenken und die Andacht bot hier die Möglichkeit, sich dabei auch auf Gottes Gnade zu besinnen. Viele schöne Lieder wurden gesungen, begleitet von Frau Schaer am Klavier, dem Diakon Herrn Lerke auf der Gitarre und Sarah aus dem 12. Jahrgang mit Gesang. Am Ende wurden die Gottesdienstbesucher*innen mit einer Feder als Symbol für Leichtigkeit und „fliegen können“ in den weiteren Festnachmittag verabschiedet.

Text: I. Perret

Fotos: M. Johannes, I. Perret

Politische Bildung: 11d ausgezeichnet

Perret    6. April 2021

Auch in diesem Jahr hat die Bundeszentrale für politische Bildung wieder zahlreiche Preise für ihren beliebten Schülerwettbewerb zur politischen Bildung ausgelobt. An dem Wettbewerb haben mittlerweile schon viele Schüler*innen unserer Schule aus unterschiedlichen Jahrgängen teilgenommen, um sich über einen längeren Zeitraum intensiv mit einem aktuellen politischen Thema auseinanderzusetzen. Dieser Projektunterricht fördert nicht nur den kompetenten Umgang mit Medien, sondern die Teilnehmer*innen lernen auch, komplexe Fragestellungen aus der politischen Praxis zu analysieren und unter Berücksichtigung von verschiedenen Perspektiven zu beurteilen.

Weiterlesen

Spendenrekord für Casa Verde!

Stüker    12. Januar 2021

Die Spendenaktion für Casa Verde hat unsere Erwartungen weit übertroffen! Insgesamt wurden in den vergangenen vier Wochen 1679,20(!) Euro gespendet – in bar oder per Überweisung auf das Konto des Freundeskreises der Casa Verde.
Das Geld kommt zu einhundert Prozent dem Kinderheim in Arequipa zugute und wird nach einem unvergleichlich herausfordernden Jahr, das die MitarbeiterInnen und Kinder an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gebracht hat, besonders dringend benötigt und entsprechend dankbar entgegengenommen.
Wir danken nochmals allen Spendern und Unterstützerinnen des Projekts in der Hoffnung, dass wir im Dezember dieses Jahres wieder in der gewohnten Form mit selbstgebackenen Keksen zurückzahlen können.
Muchísimas gracias!

A. Wossidlo (im Namen des Fachbereichs Spanisch)

Lyrische Inventur 2020

Stüker    7. Januar 2021

Der aktuelle Deutschkurs auf erhöhtem Niveau (Jahrgang 13) hat sich mit dem Thema Inventur 2020 in Anlehnung an Günter Eichs Gedicht „Inventur“ von 1945 auseinandergesetzt. Entstanden sind verschiedene Werke dazu – folgen Sie dem link und erleben Sie eine Inventur der lyrischen Art.

Gedichte zum Thema Inventur 2020


Schulgarten: Die Ernte

Perret    10. Dezember 2020

Die turbulente Ackersaison 2020 ist vorbei. Nachdem die Anschaffung der Bienen auf das Jahr 2021 verschoben wurde, konnten wir uns voll auf die Ackerfläche konzentrieren und diese weiter kultivieren. Das Schilf konnte zurückgedrängt, eine größere Ackerfläche erschlossen und weitere Pläne für zusätzliche Hochbeete mit Fundament für die neue Saison entwickelt werden. Fernerhin ist die Ernte eingefahren und der Acker für neues Gemüse bereitet und umgegraben, sodass wir zuversichtlich in die Acker-Zukunft schauen können.

Text und Fotos: L. Döring

Aktivste Klasse beim Corona-Run for Help ausgezeichnet

Stüker    6. Dezember 2020

Die 7a von Frau Bilet hat sich dieses Jahr beim Corona-Run for Help durch ihr hohes Engagement ausgezeichnet. 22 Schüler*innen und Schüler beteiligten sich und brachten somit einen großen Beitrag zum Projekt, der Unterstützung von sozialen Projekten in Sri Lanka. Damit räumte die Klasse beide Preise gleichzeitig ab; die für die höchste km-Zahl und den höchsten erlaufenen Betrag. Die Sri Lanka-AG und SLAGI e.V. danken Frau Bilet, den Schüler*innen und ihren Sponsoren herzlich für diese tolle Unterstützung!

Text: F. Jorke

Bild: K. Weissleder