Erasmus-Besuch aus Budapest

Perret    2. Juli 2022

In der Woche vom 27.6.-1.7.22 war Frau Muszula von der Újbudai Grosics Gyula Sport Általános Iskola zu Besuch in Isernhagen. Im Rahmen einer Erasmus plus-Fortbildung war sie eine Woche lang der „Schatten“ von Frau Perret, um so das deutsche Schulsystem kennenzulernen. Der Kontakt war zustande gekommen, als beide 2018 an einer Fortbildung zum bilingualen Unterricht in Cambridge teilnahmen.

Die Geschichts- und Englischlehrerin ließ sich gerne darauf ein, in den Stunden, die sie besuchte die Fragen der Schüler*innen zur ungarischen Geschichte und Gegenwart zu beantworten, so dass die Besuche für beide Seiten spannend waren. Neben den Geschichts- und Englischstunden von Frau Perret besuchte sie auch Englischstunden bei Frau Rohde und Herrn Backhaus sowie auf ihren besonderen Wunsch hin eine Sportstunde bei Herrn Schönenberg, da Frau Muszulas Schule einen sportlichen Schwerpunkt hat. Schließlich ist sie auch nach Gyula Grosics benannt, dem ungarischen Torhüter der „Goldenen Fußballmannschaft“ der 1950er Jahre, die in Ungarn unvergessen ist. Er hatte, trotz seiner großen Prominenz, unter der kommunistischen Regierung zu leiden.

Text: I. Perret

Foto: K. Weissleder

Abiturfeier 2022

Perret    2. Juli 2022
Der Abschlussjahrgang 2022

Die Absolvent*innen des Jahrgangs 2022 waren mit ihren Familien am 30.06.2022 nachmittags in die Sporthalle des Schulzentrums zum feierlichen letzten Akt ihrer Schullaufbahn eingeladen. Sommerliche Temperaturen und fröhliche Stimmung bestimmten die Feier. Der Bürgermeister, Herr Mithöfer, die Erste Gemeinderätin Frau Jürgensen und der Leiter der Abteilung für Schulen, Bildung und Sport, Herr Engelmann, waren mit einigen weiteren Vertreter*innen der Gemeinde Isernhagen bei der Feier dabei und zeigten sich beeindruckt von den musikalischen Beiträgen der Chorklasse und des Abiturjahrgangs, vorgetragen von Jannika mit ihrer Band „Feierabend“ sowie Sarah und Salomé, die sich selber auf Gitarre und Keyboard begleiteten und unter anderem ihr eigens für diesen Anlass geschriebenes Lied „Can’t stop me now“ vortrugen. Die Band von Herrn Weigt, bestehend aus Herrn Schönherr, Frau Bernhard, C. Weigt und T. Nolden spielte zum Bilderreigen, mit dem der Jahrgang seine Jahre am GI Revue passieren ließ.

Weiterlesen

Abi-Gottesdienst

Perret    1. Juli 2022

Der Nachmittag der Abiturentlassung begann für unsere Schule auch dieses Jahr wieder mit einem Gottesdienst, der in der Christophoruskirche stattfand. „Jetzt gibt es keine Zweifel mehr“ war das Motto des diesjährigen Abiturjahrgangs – und das Vorbereitungsteam des Gottesdienstes, das aus Schüler*innen des Religionskurses des 12. Jahrgangs bestand, unterstützt von Religions- und Musiklehrer*innen und dem Diakon der Gemeinde, Herrn Lehrke, hatte sich mit dieser Aussage beschäftigt. Sie haben die Hoffnung als Gegenstück zu den Zweifeln ausgemacht. In einer Predigt, in Gebeten und in den Liedern ging es um die Hoffnung und das Vertrauen darin, von Gott getragen zu werden.

Text: I. Perret

Fotos: M. Johannes

Abstreich 2022

Perret    29. Juni 2022

Der Tag zwischen den letzten Abitur-Nachprüfungen und der feierlichen Abiturienten-Entlassung wurde vom Abijahrgang, wie es schon Tradition ist, für seinen „Abstreich“ mit Spiel und Spaß für alle Jahrgänge genutzt. Lehrer-Prämierungen, Strohballen-Wettrollen, Fußballspiele und Disko in der Agora sorgten für die Unterhaltung. Im Anschluss räumte der Jahrgang rund um die Schule und in der Schule wieder auf, um einen rundum guten Eindruck zu hinterlassen.

Text: I. Perret

Fotos: K. Weissleder

Weiterlesen

Run for Help

Perret    21. Juni 2022


Am Freitag fand nach vier Jahren (Zwangs-)Pause endlich der 11. Run for Help am GI statt. Bei guten Bedingungen (24°C und leicht bewölktem Himmel) liefen Schüler*innen und Lehrer*innen engagiert ihre Runde um die Tartanbahn. Dabei zeigten sich viele Teilnehmer*innen äußerst motiviert und liefen z.T. stundenlang durch. Eine Schülerin schaffte sogar eine Halbmarathon-Distanz, die sie unter Jubel ihrer Klassenkamerad*innen abschloss.

Immer wieder kam es auch zu kleinen Wettläufen unter den Teilnehmer*innen, bevorzugt gegen Lehrer*innen. Allgemein war die Atmosphäre gut und alle hatten ihren Spaß bei diesem Schul-Event, das Schule wieder von einer anderen Seite zeigte. Unterstützt wurden die Läufer*innen dabei wie jedes Jahr durch ein von den Elternvertreter*innen organisiertes reichhaltiges „Elternbuffet“, bei dem man sich immer wieder stärken konnte (was die Schüler*innen sich nicht zweimal sagen ließen).

Weiterlesen

Barockmusik trifft auf Moderne

Perret    12. Juni 2022

„Unerhört!“ lautete der Titel des Konzerts am 9.6. in der Agora. Was schon vor zwei Jahren mit der Auftragskomposition von Hans-Joachim Hespos für das Barock-Ensemble Concerto Ispirato und für zehn Schüler/innen begann, konnte nun endlich umgesetzt werden.

Im Zentrum des Konzerts stand die Verbindung von Barockmusik und zeitgenössischer Musik. Diese Verbindung konnte das Publikum in der Uraufführung der Auftragskomposition „ion“ erleben, bei welcher die Schüler/innen gekonnt ihre selbst erstellten Sounds zum richtigen Zeitpunkt zuspielten. Mit den Herausforderungen der komplexen Partitur gingen die Interpreten dabei vollkommen souverän um. Handelte es sich hierbei um zeitgenössische Musik, die von Barockmusik inspiriert wurde, mutete das Stück „Le Cahos“ (Jean-Féry Rebel) aus der Barockzeit schon ungemein modern an.

Weiterlesen

Beach Volleyball – Jugend trainiert – Gymnasium Isernhagen belegt den 3. Platz im Bezirksentscheid

Stüker    9. Juni 2022

In der 2. Runde des Beach Volleyball Turniers trafen am 8.6. die vier besten Mannschaften aus dem Bezirk Hannover aufeinander. Austragungsort war die KGS Salzhemmendorf.

Erneut konnte unser Team mit dem hervorragenden Niveau sehr gut mithalten. Das Jungen-Doppel gewann sogar zwei ihrer drei Spiele und machte mit einem 13:15 und 12:15 das insgesamt klar dominierende Team der KGS Hemmingen ziemlich nervös. Am Ende scheiterte das Gymnasium Isernhagen ganz knapp an der Qualifikation für den Landesentscheid und kam auf einen sehr respektablen dritten Platz.

Text und Foto: H. Engelbrecht

GI-Mannschaften spielen sich in den Bezirksentscheid beim Beachvolleyball

Perret    7. Juni 2022

Bei strahlendem Sonnenschein und einer frisch präparierten Beachvolleyball-Anlage konnte das Gymnasium Isernhagen als Ausrichter des Bezirksvorentscheides in jeder Hinsicht glänzen.  Vier Schulen spielten im klassischen Modus  „Best of three“  in den Kategorien Jungen Doppel, Mädchen Doppel und Mixed Doppel jeweils zwei Gewinnsätze gegeneinander. Tolle Ballwechsel  auf hohem Niveau und viele knappe Ergebnisse sorgten für Spannung und Begeisterung.  Am Ende konnte die KGS Hemmingen den 1. Platz erringen, auf Platz 2 kam das  Gymnasium Isernhagen, Platz 3 das Gymnasium Lehrte und Platz 4 das Gymnasium Laatzen. Die ersten beiden Schulen haben  sich für den Bezirksentscheid am  8.6. qualifiziert und hoffen dort den Landesentscheid in Wilhelmshafen  zu erreichen. Allen Beteiligten war die große Freude, nach der pandemiebedingten langen Pause endlich auch wieder auf schulischer Ebene an Sportwettkämpfen teilzunehmen natürlich deutlich anzumerken.  

Text und Fotos: H. Engelbrecht

Weiterlesen

Erfolg beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Perret    3. Juni 2022


Der Lohn der Mühe: Urkunden und Preisgelder in Höhe von insgesamt 650 Euro


1.700 Klassen mit über 40.000 Jugendlichen haben sich 2021 an dem Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung beteiligt. Dabei ging es darum, sich in Gruppen mit einer aus sechs verschiedenen Aufgabenstellungen mit aktuellen sowie bedeutenden politischen Themen auseinanderzusetzen. So fertigten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule aussagekräftige Plakate, kreative Podcasts, informative Zeitungsseiten sowie weitere spannende Produkte an. Im Zentrum stand dabei die selbstständige Befassung sowie Erarbeitung mit der jeweiligen Materie – natürlich unter der Hilfestellung der entsprechenden Lehrkraft. Dieser Projektunterricht schulte dadurch unter anderem den Umgang mit digitalen Medien, das kritische Denken, die Analyse sowie die multiperspektivische Betrachtung politischer Themen und führte zur Urteilsbildung. Letztlich haben fünf Gruppen des Gymnasium Isernhagens mit beratender Unterstützung von Steffen Albach und Roman Görtz jeweils einen der 350 stark begehrten Preise gewonnen. Wir gratulieren den betroffenen Schülerinnen und Schülern des 9., 11. sowie 12. Jahrgangs.

Text und Foto: R. Görtz

„Abgestempelt“ – Theater-AG zeigt eigenes Stück

Stüker    3. Juni 2022

Endlich! Nach über zwei Jahren Zwangspause – Ihr wisst schon, warum – durfte die Schulgemeinschaft und alle anderen Menschen, die ihren kulturellen Durst stillen wollten, an zwei aufeinander folgenden Abenden in der Agora das selbst geschriebene Stück „Abgestempelt“ der Theater-AG um Frau Hebler ansehen. Und es war richtig sehenswert: Gesellschaftskritik, mal ernst, mal mit einem Augenzwinkern, sehr kurzweilig und dabei tiefgründig, vorgetragen von talentierten Schüler*innen der AG, denen die Spielfreude deutlich anzumerken war. Das Ensemble hat sich auch über die triste Episode der Pandemie nicht den Mut und die Motivation nehmen lassen, sondern kam regelmäßig zusammen, um am Stück zu schreiben und zu proben. Und hat sich um einige jüngere Schauspieler*innen erweitert, die ihr Talent erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Am Ende des Abends gingen die Zuschauer*innen einerseits nachdenklich, aber andererseits auch beseelt nach Hause – endlich darf die Kultur wieder aufleben!

Fotos: K. Weissleder

Text: B. Stüker

Weiterlesen