Kategorie-Archiv: Allgemein

„Und was ist das?“ Religionskurs besucht die ev.-luth. Christophoruskirche

Perret    28. September 2022

Statt im Klassenraum war ein Religionskurs des 6. Jahrgangs am Mittwoch, den 28.09.2022 auf Erkundungstour in der ev.-luth. Kirchengemeinde in Altwarmbüchen. Aktuell beschäftigen wir uns im Unterricht mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen der evangelischen und katholischen Kirche. Ausflüge zu einer evangelischen und einer katholischen Kirchengemeinde dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Diakon Philipp Lerke zeigte uns das Kirchengebäude und ließ uns mithilfe von verschiedenen Gegenständen den Kirchenraum selbständig erkunden. Aktuell baut die Kirchengemeinde ein neues Gemeindezentrum direkt neben der Kirche, auch die Baustelle konnten wir besichtigen.

Weiterlesen

Kennenlernfest der 5. Klassen

Stüker    22. September 2022

Endlich – nach zwei Jahren Zwangspause wegen der Pandemie – konnte diese Woche wieder das Kennenlernfest für und mit den 5. Klassen stattfinden.

Bei herbstlichem, aber zum Glück trockenem Wetter wurde in vierzehn bunt gemischten Teams, betreut durch Klassenlehrerteams, Fachlehrer, Konfliktschlichter und Schülervertretung ein Spaß-Turnier auf dem Sportplatz durchgeführt. Neben den Klassikern Fußball und Völkerball konnten sich die einzelnen Teams auch im Sackhüpfen und Eierlaufen messen und näher kennen lernen. Für ein überaus reichhaltiges Buffet mit Fingerfood hatten die Eltern der neuen Schüler*innen gesorgt, das in den kurzen Pausen zwischen den Spielen geplündert werden durfte. Für die Musik, Technik und die Betreuung durch ehrenamtliche Sanitäter*innen war ebenfalls gesorgt.

Weiterlesen

Siegerehrung zum Stadtradeln

Perret    20. September 2022

Im Zuge des Moorfestes zum 825-jährigen Bestehen der Gemeinde Isernhagen wurden die besten Teams und die beste Schule geehrt: in beiden Kategorien belegte das GI den ersten Platz und erhielt die Auszeichnungen in Gold! Neben den Urkunden erhielt die Schule und der aktivste Radler jeweils einen Turnbeutel voll mit Sachpreisen. 

Der Hauptgewinn sind aber die 5876 kg Kohlenstoffdioxid, die durch das Radeln der 39370 km von den über 250 TeilnehmerInnen des GI eingespart wurden (und das sind nur die Zahlen für unsere Schule, es haben sich viele weitere Teams beteiligt). Somit haben die Radler nicht nur sich, sondern auch der Umwelt etwas Gutes getan! 

Vielen Dank an das Klimabündnis und die Gemeinde Isernhagen für die Organisation des Wettbewerbs; wir freuen uns auf eine erneute Teilnahme.

Text: L. Döring

JtfO-Golf-Team holt Bronzemedaille

Perret    20. September 2022

Bereits im Juli konnte sich das Golf-Team um Niklas, Kalle, Hannes, Kjell, Jannes und Rafela unter der Begleitung von Herr Kreipe beim Niedersachsenausscheid mit großen Vorsprung für das Bundesfinale Jugend-trainiert-für-Olympia in Berlin qualifizieren. Für das 100jährige Bundesfinale reisten das leicht veränderte Team um Kalle, Hannes, Kjell, Jannes und Ruven unter der Begleitung von Herr Sandmann nach Berlin. Im Anschluss an die anstrengende Anreise mit viel Gepäck folgte am Dienstagabend die Vorstellung der Mannschaft in der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin. Der Mittwoch wurde zum gemütlichem Einspielen sowie dem Besuch der Blueman-Group genutzt. Am folgenden Tag starteten dann endlich die ersten vier Einzeldurchgänge.

Weiterlesen

Neue Schulsprecher*innen

Perret    19. September 2022

Die Schule hat gewählt! Donnerstag, den 15.09.2022 haben die Klassensprecher*innen und Jahrgangsvertreter*innen der Jahrgänge 12 und 13 drei neue Schulsprecher*innen gewählt. Nach einer kurzen Vorstellung der Kandidat*innen gewannen diese drei die Wahl: Emil (12), Sofia (8a) und Anita (11c). Herzlichen Glückwunsch!

Text: L. Döring

Foto: K. Weissleder

Unser Zoobesuch

Stüker    9. September 2022

Am 12.06.2022 haben wir einen Klassenausflug in den Zoo Hannover gemacht. Am Morgen haben wir uns dafür vor unserer Schule getroffen und sind mit dem Bus direkt zu dem Zoo gefahren. Als wir dort angekommen sind, sind wir im Rundgang zu den Tieren gewandert und haben diese mit Neugier beobachtet. Dabei waren wir beispielsweise bei den Löwen, den Giraffen, den Pinguinen, den Eisbären, den Robben sowie bei noch vielen anderen Tieren. Es war wirklich schön, dass wir uns über die Tiere unterhalten und dabei unsere Mitschüler und Mitschülerinnen besser kennenlernen konnten. Leider konnten wir nicht an der Sambesi Expedition teilnehmen, da die Schlange viel zu lang war. Dafür konnten wir den Personen, die auf dem Boot der Expedition waren, von einer Brücke aus, zuwinken. Am Ausgang des Zoos sind wir noch in den Shop des Zoos gegangen und manche Mitschülerinnen und Mitschüler haben sich dort etwas als Andenken gekauft. Ingesamt war der Ausflug wirklich toll und hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Text: Martha und Stine aus der 6d

Foto: Hr. Goertz

Ski-Kompaktkurs meets Skate by Night

Stüker    8. September 2022

Unsere Vorbereitungen für  die Woche in Schnee und Eis in Österreich  laufen auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr nahmen Teilnehmer des Ski-Kompaktkurses an der Skate by Night Veranstaltung in Hannover teil. Bei sommerlichen Temperaturen  und einer tollen Stimmung wurde mit gut 2000 weiteren Skatern die knackige Strecke eines Halbmarathons  bravourös bewältigt. Im Oktober steht dann als weitere Sondertrainingseinheit der Besuch des Snowdome in Bispingen auf dem Programm.

Text und Foto: H. Engelbrecht

Sonnenblumen für die Ukraine und eine bessere Zukunft

Perret    6. September 2022


Es ist nun eine Weile her, dass wir vor unserem Schuldenkmal aufgrund des seit inzwischen sechs Monaten anhaltenden Krieges in der Ukraine wunderschöne Sonnenblumen gepflanzt haben. Es handelt sich dabei um die Nationalpflanze jenes Landes, welches in den letzten Monaten schrecklich viel Leid erfahren hat und stets tut. Tagtäglich erreichen uns Bilder von Menschen, die sich in ihren Kellern oder in U-Bahn-Schächten verstecken, sowie von Flüchtlingen, die ihre Heimat notgedrungen verlassen müssen. Zeitgleich belasten uns jedoch auch andere Probleme. Besonders aktuell ist dabei der China-Taiwan-Konflikt genauso wie der hierzulande befürchtete Energieengpass. Da stellt man sich langsam die Frage: Hört das alles auch irgendwann mal auf?
Auch wenn niemand eine zufriedenstellende Antwort auf diese Frage haben möge, ist dennoch eins sicher: Inmitten dieser ganzen Ereignisse müssen wir alle optimistisch und vor allem positiv bleiben!
Unsere nun blühenden Sonnenblumen machen es uns vor: Sie sind im Schatten dieser ganzen Ereignisse gepflanzt worden und tragen nun endlich hinreißende, gelbe Blüten. Unsere Sonnenblumen bringen damit unser aller Hoffnung auf ein baldiges Ende des Krieges und eine von Wohlbehagen gekrönte Zukunft zum Ausdruck.

Text: Navid, Jg. 13

Foto: L. Döring

Sportfest 2022

Perret    6. September 2022

Am Freitag, den 2. September 2022 veranstaltete die Sportfachgruppe ein Sportfest für die ganze Schule. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe betreuten dabei die Klassen der Sek I. Das Wetter spielte mit und die Stimmung war gut. Der 13. Jahrgang sorgte für das leibliche Wohl in Form von Waffeln und besserte so die Abikasse auf.

Fotos: K. Weissleder, L. von Schwerin

Text: I. Perret

Weiterlesen

Ein herzliches Willkommen den neuen 5. Klassen

Stüker    3. September 2022

Am Nachmittag des ersten Schultages in diesem Jahr wurden über 150 neue Schüler*innen an unserer Schule mit einem kleinen Festakt in der eigens dafür hergerichteten Sporthalle durch Frau Bielefeld begrüßt. Und zwar alle „auf einmal“ und nicht, wie in den letzten beiden Jahren, in Etappen. Um den Kindern einen Vorgeschmack auf das zu bieten, was sie in ihrer Zeit am GI erwarten würden, gab es Darbietungen der Chorklasse mit Frau Grunau und Frau Schaer und von der Brassband um Herrn Weymann. Eine weitere Gruppe aus dem 6. Jahrgang zeigte eine akrobatische Einlage und natürlich gab es auch in diesem Jahr wieder das „Herzlich willkommen“ in 18 verschiedenen Sprachen sowie eine kleine Schultüte für jede*n. Den „Neuen“ war die Aufregung deutlich anzumerken, die sich aber nach dem Aufrufen durch die Klassenlehrer*innen und dem ersten Gang in den neuen Klassenraum legte. Die Eltern wurden während der Zeit, in der die neuen Lerngruppen ihre Mitschüler*innen oben im zweiten Stock kennen lernten, über die Gepflogenheiten des Gymnasiums informiert. Auch der Freundeskreis ließ es sich nicht nehmen, ein paar Willkommensworte an die Eltern zu richten.

Wir wünschen allen neuen Fünftklässlern einen guten Start!

Text: B. Stüker

Fotos: K. Weissleder

Weiterlesen