Archiv für den Autor: Perret

Felix gewinnt mit dem Thema Regionalwährungen

Perret    16. Mai 2022
Preisverleihung im Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages

Der europäische Wettbewerb ist der älteste Schülerwettbewerb Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Der 69. Europäische Wettbewerb stand unter dem Motto „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“. Durch den Wettbewerb mit wechselnden Themen soll der europäische Gedanke in die Schulen getragen werden. Schülerinnen und Schüler waren in unterschiedlichen Altersklassen dazu aufgerufen, sich auf unterschiedlichste Art und Weise Gedanken zu einem nachhaltigeren Europa zu machen. Es wurde gemalt, geschrieben, gebastelt, gefilmt und vieles mehr.

Auch Felix aus der 7c nahm am Wettbewerb teil und verfasste eine Arbeit zum Thema Regionalwährungen, also der Frage, inwieweit die Nachhaltigkeit gefördert werden könnte, wenn es eine Währung gäbe, mit der man nur in der Region Hannover zahlen könnte. Auf diese Weise – so die Idee – könnten weite Wege vermieden werden, da die Menschen regional kaufen und produzieren. Am 10.05. fand die Preisverleihung im Landtag Hannover statt, bei der der Landtagsvizepräsident Bernd Busemann Reise-, Buch und Geldpreise an die verdienten PreisträgerInnen verlieh. Felix machte sich gemeinsam mit Herrn Backhaus auf den Weg zum Landtag. Unter den über 2500 Einsendungen von 69 Schulen aus Niedersachen konnte Felix die Jury mit seiner Arbeit überzeugen und einen von 80 Preisen auf Landesebene abräumen. Besonders wurden der Anspruch und die Komplexität seiner Arbeit gelobt.

Weiterlesen

Schwarmstimmung in beiden Völkern – die Bienensiedlung hat sich verdoppelt

Perret    16. Mai 2022

„Die Bienen sind heute aber munter“, bemerkte Kira während der siebten Stunde am Donnerstag, den 5. Mai. Sie hat als Mitglied der „Garten und Bienen-AG“ einen Blick für das Verhalten der Schulbienen entwickelten deswegen fiel es ihr auf, als mehrere tausend Bienen gleichzeitig abhoben. Entsprechend hoch war die Lautstärke des Schwarms durch die vielen Flügelschläge. Im ersten Stock oberhalb des Innenhofes in dem die Bienenstöcke stehen, hatten die Schüler*innen des bilingualen Kurses aus Jahrgang acht den Logenplatz um ein echtes Naturspektakel zu beobachten: einen Bienenschwarm. Die Hälfte eines Bienenvolkes machte sich mitsamt der alten Königin auf, um ein neues Volk zu bilden.

Herr Döring verfolgte den Schwarm, der sich auf einem Baum hinter der Schule niederließ. Dort sammelte Frau Gelhausen, die Imker-Patin, die die Bienen-AG unterstützt, den Schwarm in einem Sack ein und schüttete die Bienen vor eine neu aufgestellte Beute. Dort liefen sie von selbst ein. Sie bekamen zunächst Gelegenheit, im neuen Zuhause zur Ruhe zu kommen und abends wurden sie dann von Herrn Döring und Frau Perret zu ihrem Standort im Innenhof gebracht.

Weiterlesen

Theater am 23. und 24.05.2022

Perret    3. Mai 2022

WIR SIND WIEDER DA! Nach 2 Jahren corona-bedingter Theaterpause freuen wir uns, dieses Jahr wieder ein Theaterstück präsentieren zu können. Unsere Eigenproduktion „(Abge)Stempel(t)“ spielt, wie der Titel schon sagt, (mit) sog.“Stempeln“, also Vorurteilen,die man anderen, aber auch sich selbst oftmals vorschnell aufdrückt und gegen die nicht immer einfach angegangen werden kann. Von ernsten bis zu heiteren Szenen ist bei unserer Theatercollage alles dabei. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 19h. Coronabedingt ist eine begrenzte Platzzahl zu erwarten.

Text: N. Hebler

Minister Tonne überreicht Digitalpakt-Förderbescheide für IGS und Gymnasium

Perret    21. April 2022

Grant Hendrik Tonne, Kultusminister des Landes Niedersachsen, besuchte zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Rainer Fredermann am 21.04.2022 den Schulcampus Isernhagen, um der Gemeinde Isernhagen für die Ausstattung von IGS und Gymnasium jeweils die Förderbescheide über Geld aus dem DigitalPakt Schule zu überbringen – zusammengenommen 620.000 Euro für die beiden Schulen.

Bund und Länder haben im DigitalPakt Schule vereinbart, 5 Milliarden Euro für die Digitalisierung der Schulen auszugeben. In Niedersachsen bedeutet dies, dass eine Summe von 522 Millionen Euro zur Verfügung steht. 90% dieser Summe steuert der Bund bei, die restlichen 10% das Land. Alle Gemeinden, deren Schulen ein schlüssiges Medienkonzept vorlegen, können sich um das Geld bewerben und dieses dann nutzen, um die Schulen mit Infrastruktur wie z.B. LAN und WLAN, Server-Hardware und Präsentationstechnik auszustatten. Dies ist mit dem Geld aus dem Digitalpakt in Isernhagen auch schon geschehen – erkennbar z.B. an den AccessPoints rund um die Schulen und in den Räumen. Denn die Zusage über etwa eine Million Euro bekam die Gemeinde schon im Jahr 2019; der offizielle Förderbescheid wurde jetzt feierlich nachgereicht.

Weiterlesen

Run for help am 17.06.2022

Perret    30. März 2022

Am 17.06.2022 findet der 10. Run for Help am Gymnasium Isernhagen statt. Traditionell wird dieser Spendenlauf zugunsten der sozialen Projekte in Sri Lanka alle zwei Jahre durchgeführt. Aufgrund der Corona-Bedingungen musste der reguläre Termin 2020 durch einen individuellen „Corona-Run for Help“ ersetzt werden. Dieses Jahr wollen wir den Run for Help wieder mit allen Jahrgängen (5-12) absolvieren. Nähere Informationen zur Organisation folgen demnächst an dieser Stelle und über die Klassenlehrer*innen.

Mit den beim Corona-Run for Help 2020 eingeworbenen Mitteln wurden über den Verein Sri Lanka Arbeitsgemeinschaft Isernhagen (SLAGI e.V.) unter anderem eine Nachmittagsbetreuung für Kinder in den Slums von Modera und Uswatte sowie ein Ausbildungsprogramm für unterprivilegierte junge Männer in Ragama, welches ihnen einen Einstieg in den Arbeitsmarkt und eine Integration in die Gesellschaft ermöglichen soll, unterstützt. Unser herzlicher Dank gilt allen fleißigen Läufer*innen und Sponsor*innen! Ohne Euer Engagement und Ihre Unterstützung wäre uns diese kontinuierliche, wichtige Arbeit nicht möglich.

Aktuell befindet sich Sri Lanka in einer tiefen Wirtschaftskrise. Die FAZ titelte am 06.03.2022 „Sri Lanka trudelt dem wirtschaftlichen Abgrund entgegen“. Täglich steigen demnach die Preise für Grundnahrungsmittel, der Strom wird jeden Tag über 5 Stunden abgeschaltet, viele junge Singhalesinnen und Singhalesen verlassen das Land, ein Staatsbankrott scheint immer wahrscheinlicher. In solch einer Situation sind es gerade die ökonomisch und sozial Schwachen, die besonders leiden. Unsere kontinuierliche Unterstützung ist also so notwendig wie eh und je. Wir bitten daher wieder um Ihre/Euere tatkräftige Unterstützung!

Auch in Europa gibt es aktuell mit dem Ukraine-Krieg eine krisenhafte Situation, die uns alle berührt. In der Schulgemeinschaft hat es dazu schon verschiedene lobenswerte Aktionen gegeben. Auch wir wollen unseren Beitrag zur großen Solidarität leisten: Von den Einnahmen des Run for Helps soll dieses Jahr aufgrund der aktuellen Ereignisse ein Drittel in die Ukraine-Hilfe fließen.

Text: F. Jorke

Ängste, Wünsche und Gebete

Perret    6. März 2022

Ein Friedenszeichen an Aschermittwoch

Der Krieg mitten in Europa kam für uns alle überraschend und unerwartet. 

Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine hatte die Kath. Kirche Heilig Kreuz spontan die Idee, die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums für Aschermittwoch kurzfristig zu einer Friedensaktion einzuladen.

Schon eine halbe Stunde vor Gottesdienst beginn trafen sich rund 30 Schülerinnen und Schüler in der Kirche. Die Initiatorin der Friedensaktion, Frau Martin, gab eine kurze Einführung in das Thema und den Ablauf. Sie erinnerte an die Friedensbotschaft Jesu, an die Nächstenliebe und daran, dass der Aschermittwoch als Tag der Umkehr gedacht ist.

Corona – aktuelle Lage

Perret    16. Februar 2022

Aktuelle Inzidenzen in der Region Hannover

Aktuelle Warnstufe und Inzidenzen in den Landkreisen: Übersichtskarte des Landes Niedersachsen

Aktuelle Inzidenz in Deutschland: Covid 19-Dashboard des RKI

Aktuelle Regelungen:

Infobrief des Kultusministers zu Impfungen für 5- bis 11-jährige

Selbsttests

Formular zur Bestätigung der Selbsttests durch die Eltern

Erklärvideo unseres Schulsanitätsdienstes zum Durchführen der Selbsttests

Elternbrief zur Selbsttestung

Elterninformation zur Selbsttestung

Neue Lektüre in der Schulbibliothek

Perret    22. Dezember 2021

Der Freundeskreis der IGS hat es der Schulbibliothek ermöglicht, eine ganze Reihe neuer, spannender Bücher zum Schmökern anzuschaffen, die jetzt darauf warten, dass sie jemand ausleiht. Von „Spellsinger“ bis zum „Guinness Buch der Rekorde“ ist sicher für jede*n etwas dabei.

Foto: K. Weissleder

Text: I. Perret

Nikolauskurier 2021

Perret    20. Dezember 2021

Wie jedes Jahr üblich, auch wenn dieses Jahr etwas etwas abgeändert, fand anlässlich des Nikolaustages der Nikolauskurier statt. Für drei Euro konnten die Schüler*innen einen Schokoweihnachtsmann von uns erwerben.
Insgesamt haben wir 149 Nikoläuse verkauft und den Umsatz an Casa Verde gespendet.
Wie immer war der Nikolauskurier ein voller Erfolg: Wir haben unseren Mitschülern ein Lächeln auf die Lippen gezaubert und dabei auch noch etwas Gutes getan.

Text: L. Nottbohm

Fotos: K. Weissleder

Vorstand im Freundeskreis fast ganz der alte

Perret    16. November 2021

Am 09.11.2021 tagte der Freundeskreis des Gymnasiums Isernhagen öffentlich in der Bibliothek des Schulzentrums. Der Bericht über das Jahr 2020 wurde gehört und der Vorstand wurde von den anwesenden Vereinsmitgliedern entlastet. Es wurden, soweit es trotz Corona möglich war, zahlreiche Projekte im Schulleben gefördert – vom Bienenprojekt bis zum Kraftraum über der Sporthalle. Der Förderverein freut sich über 18 neue Mitglieder bei 10 Austritten, so dass aktuell 269 Personen den Freundeskreis Gymnasium Isernhagen e.V. bilden.

Weiterlesen