Klimakraft voraus

Perret    1. Juni 2018

Im Rahmen des Klimaschutzprojektes „Mitgedacht & Mitgemacht“ fand am 2. Mai 2018  der zweite Workshop zum Thema „Mülltrennung und Müllvermeidung“ statt. Im ersten Workshop wurden die Schülerinnen und Schülerinnen zu kleinen „Energiedetektiven“ ausgebildet.

Anfang Mai fand nun  Müllworkshop unter der Leitung von Frau Matuschke-Graf für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 statt. Es ging hauptsächlich darum, welche Schäden vor allem Plastikmüll an der Umwelt anrichtet und wie man Müll sparen bzw. wiederverwerten kann. Ein gutes Beispiel ist z.B. die Nutzung von Stoffbeuteln anstelle von Plastiktüten. Der Tag begann mit einer kurzen Vorstellungsrunde. Danach starteten wir damit, in Gruppen Müll zu sortieren.

Weiterlesen

Landesrunde der Matheolympiade am GI

Stüker    1. Juni 2018

Auch in diesem Jahr hatte die Fachgruppe Mathematik am 24. Mai 2018 wieder alle Schüler der Isernhägener Grundschulen, die die Landesrunde der Mathematik-Olympiade erreicht hatten, zum gemeinsamen Wett-Rechnen eingeladen. Insgesamt stellten sich 43 junge Nachwuchsmathematiker aus den 3. und 4. Klassen der Grundschulen Altwarmbüchen, Neuwarmbüchen und Kirchhorst dieser Herausforderung. In der 90-minütigen Klausur ging es um Rechnen, Kombinieren, Zeichnen und Begründen. Anschließend genossen alle zusammen mit ihren begleitenden Lehrerinnen und Lehrern in unserer Mensa ein Mittagsmenü, das von unserem Freundeskreis gespendet wurde. Während die Klausur korrigiert wurde, sorgten Frau Stüker und Herr Eickschen mit abwechslungsreichen Spielangeboten auf unserem Hof und bei schönstem Sonnenschein für Spaß und Bewegung. Um 14:30 war es dann soweit: in der Agora wurden die Platzierungen und die Tagessieger bekannt gegeben. Alle Teilnehmer durften sich einen tollen Preis vom großzügig von den Fördervereinen der Grundschulen ausgestatteten Geschenktisch aussuchen. Die drei punktbesten Kinder pro Jahrgang durften sich sogar über Medaillen freuen! Im 3. Jahrgang gewann Hannes aus Altwarmbüchen vor Hanna und Jan aus Kirchhorst. Im 4. Jahrgang siegte Johanna aus Kirchhorst vor Leo aus Altwarmbüchen; den dritten Rang teilten sich Farin aus Neuwarmbüchen und Janosch aus Kirchhorst. Allen Teilnehmern ein großes Kompliment für ihre tolle Leistung und Ausdauer!

Text und Fotos: S. Bode

Weiterlesen

Achtklässler vermehren ihr Kapital an der Börse

Perret    29. Mai 2018
  
Im Rahmen des Börsenspiels der Sparkasse Hannover vermehrten die Mitglieder der Börsen-AG deutlich ihr anfängliches Spielgeld-Börsenkapital von 50.000€. Während oftmals im ganzen Jahr 0,5% Zinsen für ein ganzes Jahr von Banken für Privatkunden gezahlt werden, schafften die jungen Investoren innerhalb der kurzen Spielzeit des Wettbewerbs eine Performance von über 2,8%, was einem Zuwachs von knapp 1400€ entsprach.
Heiße Diskussionen, welches Wertpapier gekauft, wie Verluste minimiert und wie Gewinne abgesichert werden sollen, prägten den Weg zum Erfolg. Neben der Erfahrung und auch dem Spaß sofort zu sehen, welche Auswirkung eine Finanzentscheidung hat, konnten die Schüler nebenbei auch noch Hintergrundwissen über Wertpapiere erlangen. Mit einer App ist es auch möglich während der wöchentlichen Treffen die eigenen Finanzentscheidungen zu verfolgen. In der Börsen-AG geht es auch darum, sich auf spielerische Weise mit dem Thema „persönliche Finanzen“ zu beschäftigen, einem Thema das im klassischen Schulunterricht so gut wie keine Rolle spielt.
Text und Fotos: S. Albach

Jugend trainiert für Olympia im Schwimmen

Perret    23. Mai 2018

Am vergangenen Mittwoch fand im Aqualaatzium in Laatzen ein Schwimmwettkampf von „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Hier traten Schülerinnen und Schüler verschiedenener Altersstufen in verschiedenen Lagen und Staffeln gegen Mannschaften aus der Region Hannover an.

Von unserem Gymnasium gingen Martha, Tomke, Laura, Friederike und Sophie, Victoria, Silvia und Stella in der Wettkampfklasse II an den Start und erkämpften gegen eine starke Konkurrenz den dritten Platz.

Auch im nächsten Jahr wollen die Mädchen wieder an den Start gehen und vielleicht gibt es  dann auch eine weitere Mannschaft.

Text und Foto: Frau Gebhardt

„Wo sehen Sie sich beruflich in 10 Jahren?“

Perret    22. Mai 2018
 
Diese und andere Fragen rund um das Thema „Bewerbungsgespräche“ stellten Azubis der Thalanx-Gruppe (HDI) den Schülerinnen und Schülern des elften Jahrgangs des Gymnasiums Isernhagen am 17.05.2018. Im Rahmen der Berufsorientierung konnten sich die Schüler über Anforderungen bei Einstellungstests und Bewerbungsgesprächen informieren.
Aus erster Hand, nämlich von Auszubildenden, konnten die Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler wertvolle Tipps erhalten, um solche Stresssituationen erfolgreich bewältigen zu können. Beispielhafte Testbögen zum Allgemeinwissen, simulierte Bewerbungsgespräche gehörten unter anderem zum vorbereiteten Programm der Azubis. Besonders gut gefielen den angehenden Abiturientinnen und Abiturienten die praktischen Übungen, bei denen praktische Verbesserungsvorschläge nicht zu kurz kamen.
„Ich hätte nicht gedacht, dass auf soviele Dinge bei einem Vorstellungsgespräch geachtet wird, dass man soviel falsch machen kann“, meinte in diesem Zusammenhang eine der Schülerinnen. Weitere Veranstaltungen zur Berufsorientierung sind geplant.
Text: S. Albach
Foto: F. Jorke

Erfolg bei „Jugend gestaltet“

Perret    13. Mai 2018


Katharina aus dem Abiturjahrgang unserer Schule hat im letzten Jahr drei Bilder beim niedersächsischen Wettbewerb „Jugend gestaltet“ eingereicht. Von den drei Bildern wurden zwei Bilder in die Galerieausstellung des Wettbewerbes im Kunstmuseum Celle aufgenommen. Es gab insgesamt weit über 1000 Einsendungen und es wurden davon etwa 130 aufgenommen.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 22.05.2018 und ist sehr sehenswert. Nach Ende der Ausstellung werden alle erfolgreichen Schulen eine Urkunde erhalten.

Text: Katharina, Frau Perret
Foto: Herr Kobbe

Klasse 5c singt bei „Klasse! Wir singen“

Stüker    25. April 2018

Am Freitag, dem 20.04.18 nahm die Chorklasse 5c am Liederfest „Klasse! Wir singen“ in der TUI-Arena teil. Dort haben fast 4500 Kinder zusammen unter der Moderation von Herr Münden, begleitet von einer sehr vielseitigen Band, gesungen und auch ihre Zuhörer zum Singen animiert. Ausgerüstet mit ihren neuen „Klasse! Wir singen“-T-Shirts waren alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c begeistert dabei. Auch Herrn Kaminski und Herrn Wossidlo konnte man die Bewegungen zu den Liedern mitmachen sehen, sogar von den Zuschauerplätzen aus. Neben deutschen Klassikern wie „Kein schöner Land in dieser Zeit“ und „Hab ‘ne Tante aus Marokko“ gab es auch einige Kanons, wie „Kookaburra“ sowie Lieder wie „Morning has broken“ und „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“. Beim Lied „Ich wollt‘, ich wär ein Huhn“ wurden die Singenden zu männlichen und weiblichen Hühnern inklusive Gegackere.  So ist es vielleicht ja manchmal auch im Klassenzimmer…

Text und Foto: Frau Schünemann-de Lippe

Er ist’s… der Highway to Helleweg…

Stüker    23. April 2018

Die Chorklasse 6c

… Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte, begleitet von fröhlichen, gefühlvollen, aber auch rockig-harten Klängen. Ein buntes Programm, zusammengestellt von den Chor-Klassen 5c, 6c, 7b, den Musikkursen 8 von Herrn Kaminski und Herrn Weymann, dem Orchester von Frau Bode, dem Kammerchor von Herrn Kaminksi, vielen beeindruckenden Solisten und der Schulband mit Herrn Weigt, sorgte für einen kurzweiligen, genuss- und niveauvollen Abend vor einem breiten Publikum.

Die Schulband

Ganz nebenbei durfte man erfahren, wo die Band ACDC ihre musikalischen Anfänge startete und welche Kollegen eine Vorliebe für Einhorn-Schlafanzüge haben, sodass man ihnen sogar einen Song widmete. Und nach eineinhalb Stunden Ohrenschmaus ging ein jeder mit bestimmt demselben Ohrwurm nach Hause und summte leise vor sich hin… Helleweg-Heim… mmmmh mh mh mh…

Weiterlesen

New Perspectives

Perret    21. April 2018

Im Englischunterricht der 9d ging es um „visual media“ – und da lag es nahe, unsere Schule  zu fotografieren und dann die Fotos vorzustellen und zu besprechen. Hier ein Beispieltext und einige der vorgestellten Fotos:

„We want to show the beautiful atmosphere at our school. Right next to our school there is beautiful nature, which calms us down and makes us happy. In the breaks you can relax and enjoy the break properly. Even if our school is not the most modern or most beautiful school inside and outside, we feel good here. Beauty lies in the eye of the beholder.“

Text: Maya, Rieke (9d)
Fotos: Schülerinnen und Schüler der 9d

Weitere Fotos unter „Weiterlesen“.

Weiterlesen

Die Kängurus sind da!

Perret    21. April 2018

Die ausgezeichneten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Känguru-Mathe-Wettbewerbs 2018 an unserer Schule mit Frau Schirmer, die die Fachgruppe Mathematik leitet, und Frau Bielefeld. Foto: Frau Weissleder.

„Schneewittchens Stiefmutter bewahrt ihren Zauberspiegel in einer von drei Truhen auf. Auf der 1.Truhe steht: „Der Spiegel ist in der 2.Truhe.“ Auf der 2.Truhe steht: „Der Spiegel ist nicht in dieser Truhe.“ Auf der 3.Truhe steht: „Der Spiegel ist in dieser Truhe.“ Genau zwei der drei Aufschriften sind wahr. – Wo ist der Spiegel?“

An dieser und ähnlichen Aufgaben knobelten am letzten Donnerstag vor den Osterferien knapp 170 Schülerinnen und Schüler der jüngeren Jahrgänge des Gymnasiums Isernhagen. Wie bereits die letzten Jahre nahm unsere Schule auch dieses Jahr erfolgreich am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Hierbei handelt es sich um einen bundesweiten Multiple-Choice-Wettbewerb mit Aufgaben zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen, an dem dieses Jahr insgesamt über 900.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 11.000 Schulen teilgenommen haben.

Dieses Jahr können wir uns über neun Preisgewinner an unserer Schule freuen. Wir gratulieren herzlich: Lara (6a), Maja (6c), Yannik (6d), Lia (6d), Carlotta (6d), Pepe (7d), Moritz (7d), Niklas (8c) und ganz besonders dem Schulsieger Hannes (6d) der zu den besten 0,8% aller Teilnehmer gehört.

Text: Frau Schirmer