Exkursion nach Hildesheim: Zwei Kirchen und ein Uhu

Freischmidt    15. Juni 2017

Die katholischen Religionskurse der Jahrgänge sieben und acht fuhren am 13.06.2017 mit Frau Grötzbach-Block, Frau Dirscherl und Herrn Tinat nach Hildesheim. Nach einem kurzen Spaziergang erkundeten die Schülerinnen und Schüler, ausgestattet mit einem Fragebogen, den Dom.
Jener Hildesheimer Dom ist eine der ältesten Bischofskirchen Deutschlands, dessen Baugeschichte bis ins 11. Jahrhundert, die Ursprünge sogar bis ins Jahr 815 zurückgehen. Seit 1985 gehören der Dom und St. Michaelis zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Dom gab es einiges zu entdecken, z.B. den Tausendjährigen Rosenstock, die Christus-Säule und die Bernwards-Tür. Ein besonderes Highlight waren die drei Uhu-Jungen, die im Kreuzgang der Kirche nisten. Sie können noch nicht fliegen, sollen aber nicht in den Dom laufen, so dass wir darauf achten mussten, die Türen geschlossen zu halten. Einen Uhu bekamen wir auch zu Gesicht: Er schnaufte, als hätte er Schnupfen.

Text: Fr. Dirscherl
Fotos: Fr. Dirscherl, Fr. Grötzbach-Block

Weiterlesen

Isernhagen-Cup geht ans Gymnasium

Perret    14. Juni 2017

Bei strahlendem Sommerwetter fand am Mittwoch, 14.06.2017 der diesjährige Isernhagen-Cup, ein nun schon traditionelles interschulisches Fußballturnier mit Mannschaften von der Realschule und dem Gymnasium Isernhagen statt. Die Hauptschule nahm in diesem Jahr leider nicht teil. Ausgerichtete hat das Turnier die SV des Gymnasiums, da unsere Schule im letzten Jahr gewann.

Vor vielen anfeuernden Zuschauerinnen und Zuschauern lieferten sich die Mannschaften packende Kämpfe, bis schließlich gegen 13 Uhr alle Sieger feststanden: in den Jahrgängen 5/6 siegte eine Mannschaft vom Gymnasium, ebenso in den Jahrgängen 7/8. Bei den Großen aus den Jahrgängen 9/10 konnte sich dagegen eine Realschulmannschaft durchsetzen. Insgesamt gesehen bedeutet dies wiederum einen Sieg des Gymnasiums und damit liegt die Pflicht, das nächste Turnier auszurichten, wieder bei der SV des GI.

Fotos: K. Weissleder
Text: I. Perret

Weiterlesen

Konfliktschlichter-Zertifikate im Rathaus verliehen

Perret    14. Juni 2017

Bereits zum 15. Mal konnten auch in diesem Schuljahr wieder Schülerinnen und Schüler der schulformübergreifenden Konfliktschlichter-AG nach einjähriger Ausbildung und erfolgreich absolvierter Prüfung in einer kleinen Feierstunde im Rathaus ihre Zertifikate und Ausweise aus den Händen des Bürgermeisters in Empfang nehmen.

Die insgesamt neun Schülerinnen und Schüler dieses Ausbildungsjahrgangs werden vom kommenden Schuljahr an als Konfliktschlichter/innen und/oder Konfliktpat/innen arbeiten.

Die „vier Neuen“ vom Gymnasium sind Amina, Marlene, Urfa und Lulaf (Bild unten v.l.n.r.).

Fotos: Frau Theunert, Herr Matai
Text: S. Bilet

Tee & Gewürze in Sri Lanka

Perret    13. Juni 2017

Die Sri Lanka AG ist derzeit in Sri Lanka unterwegs – gerade befinden sich die Schülerinnen und Schüler auf einer dreitägigen Exkursion durch das Land. Unter anderem besuchten sie eine Teefabrik und einen „Spice Garden“. In diesem erklärte ein Ayurveda-Experte den Schülerinnen und Schülern die verschiedenen Pflanzen und deren Wirkung in der Naturmedizin. Beim Rundgang gab es auch Kostproben.

Weiterlesen

Schulplaner 2017/2018

Perret    12. Juni 2017

Der Schulplaner für das nächste Schuljahr ist schon gedruckt, er wird aber erst zu Beginn des neuen Schuljahres von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern verteilt. Die Anschaffung ist nach einem Beschluss des Schulvorstands für die Jahrgänge 5 bis 10 verpflichtend. Dank eines Zuschusses von unserem Freundeskreis kostet der Planer nur 4 Euro.

Text und Foto: H. Drangmeister

Sri Lanka AG vor Ort

Perret    11. Juni 2017

Am 2.6.2017 machten sich 26 Schülerinnen und Schüler unserer Schule auf den Weg nach Sri Lanka: sechs Mädchen und fünf Jungen, die drei Wochen an unseren beiden Partnerschulen verbringen und weitere zwölf Mädchen und drei Jungen von der Sri Lanka AG, die unter der Leitung von Herrn Jorke und Herrn Möller bei Gastfamilien in Negombo untergebracht sind. Von Negombo aus werden diverse Ausflüge gemacht. So besuchte die Gruppe am 7.6.17 das Heim „Sneha Sewa Sewana“ in Weliweriya für geistig und körperlich behinderte Jugendliche und am 8.6.17 das Waisenhaus in Kondegammulla. So konnten die Schüler selber in Augenschein nehmen, was mit unseren Spenden (u.a. vom Run For Help 2016) erreicht werden konnte.

Weiterlesen

Feierliche Sprachdiplom-Verleihung im Stephansstift

Perret    9. Juni 2017

Die DSD-AG unseres Gymnasiums war heute zur Zertifikatsverleihung des Deutschen Sprachdiploms der Kultusministerkonferenz, Stufe 1, in den Festsaal des Stephansstiftes in Hannover-Kirchrode eingeladen. Die Diplome wurden den insgesamt 13 Schülerinnen des GI sowie der Realschule von der Kultusministerin Frau Heiligenstadt höchstpersönlich übergeben. Die mehrstündige Prüfung, bestehend aus Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen, hatten die Schülerinnen und Schüler bereits im März dieses Jahres abgelegt. Mit dem Bestehen dieser Prüfung weisen sie fortgeschrittene Kenntnisse in der deutschen Sprache  (Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) nach.


Text und Foto: A. Wossidlo

Ladies‘ Meeting in Colombo

Perret    9. Juni 2017

Am Samstag, dem 3. Juni 2017 sind die sechs Schülerinnen des neunten Jahrgangs, die an dem diesjährigen Austausch mit dem Ladies´College in Colombo (Sri Lanka) teilnehmen, auf dem Flughafen von Colombo von ihren Gastgeberinnen empfangen worden. In dem dreiwöchigen Aufenthalt werden sie viele Gelegenheiten haben, die Gastfamilien, das Land, die Kultur kennenzulernen und neue Bekanntschaften zu machen und Freundschaften zu schließen.

Der Gegenbesuch aus Sri Lanka wird vom 13. August bis zum 2. September stattfinden, so dass die Gastschülerinnen die Jubiläumswoche mit uns feiern können. Daneben sind ein Besuch in Berlin mit der Besichtigung des Bundestages,  ein Empfang beim Botschafter von Sri Lanka, eine Besichtigung bei der HDI und ein Besuch der Hansestadt Bremen geplant.

Text: M. Schilling

Das Jahrbuch 2016/2017 ist da! Mit Schulchronik!

Perret    7. Juni 2017

Alle, die ein Jahrbuch XL – mit Schulchronik – bestellt haben, können sich freuen: es ist da und wird an alle Besteller/-innen in den Klassen verteilt. Für Jahrgang 12 gilt: Abholung im Sekretariat.

Die Jahrbuch-AG war auch in diesem Jahr fleißig wie immer seit 1998. Unter der Leitung von Frau Weissleder wurde das Jahrbuch zusammengestellt. Die  Schulchronik, verwirklicht von Herrn Drangmeister, wurde ebenso wie das Jahrbuch von der Bürgerstiftung Isernhagen und vom Freundeskreis des Gymnasiums Isernhagen gefördert. Sie enthält Grußworte vom Bürgermeister und von unserem Dezernenten und umfasst 113 Seiten mit vielen Fotos aus Geschichte und Gegenwart. Das Jahrbuch ist 195 Seiten stark – zusammen macht das Lesefreude auf über 300 Farbseiten. In der Regel werden die Klassenfotos als erste aufgeschlagen und dann wird von da aus das ganze Buch entdeckt.

Fotos: K. Weissleder
Text: I. Perret

Lesenacht der 7b: „Herr Freischmidt, lesen wir heute wirklich?!“

Freischmidt    4. Juni 2017

…. aber natürlich lesen wir! 🙂
Am Abend des 02. Juni versammelte sich die 7b unseres Gymnasiums in der Schule, um gemeinsam eine Lesenacht zu erleben. Ziel war es, die Freude am Lesen zu wecken, zu fördern und zu stärken, gemeinsame Leseerfahrungen zu machen und dabei natürlich viel Spaß zu haben. Wie den Fotos zu entnehmen ist: Der Spaß kam definitiv nicht zu kurz.
Zwei gemeinsame Leseprojekte, deren tolle Ergebnisse an dieser Stelle noch geheim bleiben sollen, wechselten sich mit Lesephasen ab, in denen die Schülerinnen und Schüler für sich alleine lesen konnten, Bücher vorgestellt wurden oder ihnen vorgelesen wurde.
Auch eine nächtliche Lesewanderung über das Schulgelände durfte natürlich nicht fehlen, wenngleich es anschließend 1:0 für die Mücken stand, welche die Stirnlampen der Schülerinnen und Schüler als Einladung verstanden, ein wenig „mitzulesen“.
Nach einer ereignisreichen Nacht wurden die Kinder – müde, aber glücklich – am Morgen des 03. Juni von ihren Eltern wieder abgeholt.
Es folgen nun die bildlichen Impressionen der Nacht.

Text & Bilder: Hr. Freischmidt

Weiterlesen