Archiv für den Autor: Stüker

Polizei in Isernhagen

Stüker    24. Juni 2019

Letzte Woche Montag war Herr Harms von der Polizeiinspektion Burgdorf am GI zu Gast. Herr Harms ist Beauftragter für Jugendsachen und ist u.a. für den Bereich Isernhagen zuständig. Er informierte die Schüler*innen der Klasse 10C über die Folgen des Drogenkonsums im Rahmen des Biologieunterrichts zur Einheit Drogen und Sucht. Besonders die rechtlichen und sozialen Aspekte des Drogenkonsums standen im Fokus seiner Ausführungen. So erfuhren die Schüler*innen die Strafmaße für bestimmte Vergehen oder wie sich das Leben von Drogensüchtigen im Laufe der Zeit verändert (beispielsweise in Bezug auf Beruf und Freunde). Die fachlichen Aspekte (u.a. die Wirkung von Drogen an der Synapse und Modelle zur Erklärung von Sucht) wurden im vorherigen Unterricht erläutert.

Text und Foto: L. Döring

Projekttag in den 9. Klassen

Stüker    19. Juni 2019

Es ist bereits Tradition, dass die Fachgruppen Religion und Werte und Normen gegen Ende des Schuljahres zu einem Thema extra für die 9. Klassen kursübergreifend einen Projekttag anbieten, vorbereiten und durchführen. Dieses Jahr lautete das Oberthema „Gerechtigkeit“. Dazu hatten die Kolleginnen und Kollegen einzelne Themenfelder aufbereitet wie beispielsweise im Zusammenhang mit der Obdachlosenzeitschrift „Asphalt“ oder zur Frage, wie sich ein fairer und gerechter Umgang mit bestimmten Lebensmitteln am Beispiel Kakao und Schokolade gestalten lässt.

Weiterlesen

Sommerkonzert in bunter Vielfalt

Stüker    17. Juni 2019

Wie schnell ein Schuljahr wieder vergeht, wird einem erst bewusst, wenn man das alljährliche Sommerkonzert des GI besucht, um einen musikalischen Ausklang aus den letzten stressigen Wochen erleben zu dürfen. 90 Schüler*innen und die gesamte Musik-Fachgruppe sowie die Technik-AG und Rockband stellten ein vielfältiges Programm auf die Bühne und freuten sich über eine voll besetzte Agora.

Weiterlesen

Isernhagen-Cup bei 30° Grad

Stüker    16. Juni 2019

Der diesjährige Isernhagen-Cup des Schulzentrums konnte bei bestem Sommerwetter am Freitag, dem 14. Juni stattfinden. Es fanden sich von allen Schulformen des Campus viele Teilnehmer ein, die im fairen Miteinander um die verschiedenen Platzierungen kickten. Groß war auch der Andrang an Zuschauer, hauptsächlich Mitschüler*innen und deren Lehrer*innen, die gern die Gelegenheit nutzten, um ihre Teams anzufeuern. Organisiert wurde das Turnier von der SV und der Sportfachgruppe zusammen mit freiwilligen Helfern aus den Jahrgängen 9, 10 und 11. Rewe Marcel Peters unterstützte den Cup mit Spenden. Am Ende des Vormittags standen die Sieger fest: Die Mannschaft aus dem Jahrgang 9/10 unter dem Namen „C1“ gewann im Endspiel gegen die Mannschaft „B2“ aus dem Jahrgang 7/8.  

Text: B. Stüker

Foto: Jerit R.

Besuch beim Hühnermobil

Stüker    16. Juni 2019
Das Hühnermobil

Das Hühnermobil ist bei der IGS Isernhagen zu Gast und so konnten auch die Klassen 5D und 5E des GI die Gelegenheit nutzen, sich einmal Hühner aus der Nähe anzusehen.

Text und Fotos: L. Döring

Weiterlesen

Frankreich-Austausch

Stüker    31. Mai 2019

Vom 19. bis zum 29. Mai waren 20 Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Frankreich-Austausches zu Besuch im Collège Brocéliande in Guer, Bretagne. Neben dem Unterrichtsbesuch gab es in der Bretagne viel zu entdecken.

Weiterlesen

Erster Preis beim Literaturwettbewerb in Burgdorf

Stüker    30. Mai 2019

Am 27. Mai 2019 war es so weit: Die Preisverleihung vom „Litwett 2019“ der Stadt Burgdorf fand im Rahmen des „CulturCircus“-Festivals im dortigen Zirkuszelt statt. Vergeben wurden jeweils Preise in den Kategorien „Gedichte“ und „Geschichten“ für die verschiedenen Doppeljahrgänge, sodass Schülerinnen und Schüler etwa gleichen Alters gegeneinander angetreten waren. Auf die Bühne wurden nacheinander die Preisträger „Gedichte“ und danach „Geschichten“ gebeten, getrennt nach 3. Preis, 2. Preis und 1. Preis. Und Nicholas aus unserem 5. Jahrgang hat in der Kategorie „Gedichte“ den ersten Platz mit seinem Gedicht über seinen Hund gewonnen! Und somit durfte auch der besagte Hund an der Preisverleihung teilnehmen. Denn so Nicholas vor der Preisverleihung: Es sei ja, wenn er einen Preis erhielte, auch der Preis des Hundes.

Unter folgendem link finden Sie das Gedicht: https://www.gymnasium-isernhagen.de/wp-content/uploads/2019/05/Gedicht-2.pdf

Text: A. Neuhaus, B. Stüker

Bilder: A. Neuhaus

Eine königliche Inszenierung – nicht nur doppelt, sondern dreifach

Stüker    15. Mai 2019

„Man kann den Menschen nicht verwehren zu denken, was sie wollen.“ – Die Aufführung der Theater-AG des Gymnasiums Isernhagen am 13. und 15. Mai unter der Leitung von Frau Hebler ließ den Zuschauern in der voll besetzten Agora viel Raum zum Denken. Sei es durch die Idee der zwei- bzw. dreifachen Besetzung der beiden Hauptfiguren Maria Stewart und Elizabeth I., sei es durch pointiert eingesetzte, wortwitzige Ergänzungen oder Ersetzungen des klassischen Textes, sei es durch die überzeugende schauspielerische Leistung aller Schauspielerinnen und Schauspieler, sei es durch das Spiel mit den Farben Rot und Schwarz hinsichtlich der unterschiedlichen verfeindeten Gruppierungen, sei es durch die positiv reduzierte und mehr als durchdachte Bühnengestaltung oder sei es durch die beeindruckende Spielfreude der einzelnen Schülerinnen und Schüler, die ihre Rollen verkörperten. Eine gelungene Inszenierung, die trotz der nicht vorhandenen Pause keine Überforderung, sondern eine anspruchsvolle und kurzweilige Umsetzung des klassischen Stückes von Schiller bot.

Fotos: K. Weissleder

Text: B. Stüker

Tiere im Winter

Stüker    15. Mai 2019

Das war das Thema der Klasse 5b im Fach Biologie, zu der sie in Gruppen verschiedene Präsentationen vorbereiten sollte. Wie weit können Zugvögel fliegen? Was macht das Eichhörnchen, wenn es Hunger hat? Erfriert der Frosch im Wasser? Das waren nur einige der Fragen, mit denen sich die Klasse in den Wochen davor beschäftigt hat. Am Tag der Präsentation konnten dann an den Stationen Rätsel gelöst, Winternahrung ertastet und das nachgebaute Nest eines Siebenschläfers bewundert werden. Sogar eine selbstgebaute Movie-Box stand den Schülern zur Verfügung, um etwas über die Strategien im Winter zu lernen. Die Klasse und ihre Lehrerin hatten viel Spaß bei dem Rundgang durch die lehrreichen und liebevoll gestalteten Stationen!

Weiterlesen

Chorklasse trifft auf Zauberflöte

Stüker    13. Mai 2019

Am Sonntag, den 12.05.2019 besuchte die Chorklasse 6c die Hannoversche Inszenierung Mozarts Zauberflöte. Der kuchenessende Papageno, die Koloraturen der Königen der Nacht, das gute Wetter, die Ouvertüre sowie das tolle Spiegelreich der Königin der Nacht sind nur einige Aspekte, die uns wohl in Erinnerung bleiben werden. Vielleicht ist nun zumindest eine Tür zur Opernwelt geöffnet? 

Text: Herr Kaminski

Foto: Frau Stiebritz