Adventskonzert am 06.12.

Grunau    3. Dezember 2016

plakat-adventskonzert-gi Das Programm des Adventskonzertes ist dieses Jahr besonders weit gespannt – wer möchte, kann es hier herunterladen und einsehen. Die Musikfachgruppe freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Plakat: Tomke, 9a

Weihnachten rückt näher …

Perret    30. November 2016
2016-11-30-gi-weihnachtsbaum

Foto: H. Drangmeister

… und ein Tannenbaum erleuchtet den Schülerinnen und Schülern morgens den Weg in die Schule. Gestiftet hat ihn in diesem Jahr die Altwarmbüchener GartenBaumschule Gehlhaar, worüber sich das Gymnasium sehr freut.

Wechsel im Vorstand des Freundeskreises

Grunau    30. November 2016
2016-11-29-pietzka-bielefeld

Frau Bielefeld mit Frau Pietzka

2016-11-29-bielefeld-kune-neu

Frau Bielefeld mit Herrn Kune

Am 29.11.2016 wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des Freundeskreises des Gymnasiums Isernhagen der Vorstand neu gewählt. Die langjährige Schriftführerin Frau Pietzka und Herr Kune haben sich nicht zur Wiederwahl gestellt und wurden von Frau Bielefeld und allen Freundeskreislern verabschiedet. Wir bedanken uns noch einmal  herzlich für die Mitarbeit im Vorstand des Freundeskreises.

Bestätigt wurden Frau Förstermann-Kune als 1. Vorsitzende, Herr Dr. Jahn als stellv. Vorsitzender und Schatzmeister. Frau Axmann wurde als neue Schriftführerin gewählt.

Als Beisitzer bestätigt wurden Frau Fischer und Herr Drangmeister, neu gewählt wurden Frau Bönighausen und Herr Kohlmeyer.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung wird zeitnah im Sekretariat des Gymnasiums zur Einsichtnahme ausliegen.

Text und Fotos: H. Drangmeister

Sri Lanka nach dem Abitur

Perret    27. November 2016
dsci1320

Arbeit mit SERVE in Moratuwa/Angolana. Foto: M. Möller

Da viele der jetzigen Abiturienten über die Zeit zwischen Erhalt des Abiturzeugnisses und z.B. Beginn des Studiums nachdenken und was sie  in der Übergangszeit machen können, möchte der Verein „SLAGI e.V.“ (Sri Lanka Arbeitsgemeinschaft Isernhagen) auf folgende Möglichkeit hinweisen: Für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Isernhagen besteht auch im Jahr 2017 wieder die Möglichkeit, nach dem Abitur Erfahrungen im sozialen Bereich in Sri Lanka zu machen und dabei auch das Land ein wenig kennenzulernen. SLAGI e.V. ist gern behilflich bei der Auswahl geeigneter sozialer Einrichtungen in Sri Lanka. Es gibt z.B. die Möglichkeit, Einblicke in die Arbeit eines Waisenhauses zu erhalten oder sich bei einer Schule für taubblinde Jugendliche einzubringen bzw. Einblicke in verschiedene Schulen oder Kindergärten zu bekommen. Idealer Termin wären drei bis vier Wochen im Monat September 2017. Die Zeiten können individuell und sehr flexibel abgesprochen werden.

Weiterlesen

Berufsorientierung von A bis V

Perret    22. November 2016
bim2016lengemann

Foto: I. Perret

Die BIM!, die schulinterne Berufsinformationsmesse des Gymnasiums Isernhagen fand auch in diesem Schuljahr wieder statt, und zwar am 22.11.2016. Organisiert wurde sie vom Berufsorientierungsteam des GI, also Herrn Albach und Herrn Jorke. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Ehemaligenvereinigung GymEx e.V, dem Freundeskreis des Gymnasiums Isernhagen und der Sri Lanka-AG Isernhagen.

Die BIM! bot den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 10 bis 12 die Gelegenheit sich über verschiedene Studiengänge und Berufsfelder zu informieren. Alphabetisch betrachtet reichte das Spektrum der engagierten Eltern und Ehemaligen, die sich einen Abend lang zur Verfügung stellten, vom Archäologen bis zur Wirtschaftswissenschaftlerin  – dazwischen fanden sich viele andere Berufsfelder wie z.B. Bundeswehrdienst, Ingenieurwesen, Jura, Medizin, Naturwissenschaften, Polizeidienst, Psychologie und Softwareentwicklung.

Weiterlesen

Guatemala gut vertreten bei BERMUN 2016

Perret    21. November 2016
bermun2016

Foto: U. Angersbach

Vom 16.-20. November 2016 nahmen sieben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an BERMUN teil, einer Berliner Simulation der Vereinten Nationen.

Unter der Leitung von Herrn Wocken vertraten sie – genau wie die Botschafter bei der UNO – ein Land (in diesem Jahr war es Guatemala) mit seinen politischen Vorstellungen und Forderungen. In verschiedenen Ausschüssen erarbeiteten sie Lösungsvorschläge zu den Problemen dieser Welt und legten Resolutionen in englischer Sprache vor, die anschließend kontrovers diskutiert wurden. Allen Isernhagener Teilnehmern hat die Veranstaltung so viel Freude bereitet, dass sie 2017 wieder teilnehmen wollen. Auch Herr Wocken freut sich darauf, im nächsten Jahr wieder so viele motivierte und gut vorbereitete Jugendliche an die John F. Kennedy School in Zehlendorf begleiten zu dürfen.

Text: S. Wocken

Benvenuto a Gymnasium Isernhagen

Perret    12. November 2016
italienischegaeste

Foto: L. v. Schwerin

Vom 13.11. bis 18.11. hatte das Gymnasium Isernhagen Besuch von unseren Austauschpartnern am Collegio Da Collo in Conegliano in der Provinz Treviso, Norditalien. Etwa die Hälfte der Italienerinnen und Italiener lernt Deutsch an der Schule und alle lernen Englisch. So war die Verständigung kein Problem.

Die Schülerinnen und Schüler kamen am Sonntagabend in Hannover an und wurden von ihren Gastfamilien begrüßt. Am Montag besuchten sie das Gymnasium Isernhagen, wo sie von Frau Bielefeld willkommen geheißen wurden. Am Nachmittag  unternahmen alle Austauschschülerinnen und -schüler einen Spaziergang durch Hannovers Innenstadt, begleitet von ihren Gastgebern sowie Frau Nolden und Frau Suckow.

Weiterlesen

Chemie auf hohem Niveau

Perret    9. November 2016
kbroesingchemie

Foto: L. v. Schwerin

Die erste Runde der Internationalen ChemieOlympiade hat Katharina Brösing aus dem elften Jahrgang erfolgreich gemeistert, indem sie zu Hause komplexe Chemieaufgaben, die das Niveau von Schulchemie teilweise deutlich übersteigen, bearbeitet hat. Somit hat sie sich für die zweite Runde des Wettbewerbs qualifiziert und wird deshalb am 02.12.16 eine dreistündige Chemieklausur im Gymnasium Isernhagen schreiben.

Text: C. Rösner

Projekt- und Fahrtenwoche 2016

Perret    2. November 2016
nuernberg2016

Auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Foto: K. Weissleder

Viele Ziele und Aktivitäten prägten die Projekt- und Fahrtenwoche 2016. Vom 26. bis 30.9. begaben sich die Jahrgänge 6, 8 und 12 auf Fahrten außer Haus. Die fünften Klassen beschäftigten sich damit, einander kennen zu lernen und mit Hilfe des Lions Quest-Programmes zu einer Klassengemeinschaft zusammen zu wachsen. Die siebten Klassen waren ebenso wie die neunten mit verschiedenen Aktivitäten unseres Präventionsprogrammes befasst. Die zehnten Klassen befanden sich im Berufspraktikum und die Elftklässlerinnen und Elftklässler hatten Projektunterricht im Rahmen ihres Seminarfaches.

Berichte aus den Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 11 und 12 finden sich unter „Weiterlesen“.

Weiterlesen

„Den Schüler von euch würden wir gerne behalten.“

Perret    31. Oktober 2016
20161031_133630-kopie
Diese und ähnliche Äußerungen über die Praktikantinnen und Praktikanten von unserer Schule hörte man oft von den besuchten Unternehmen. Zwei Wochen lang fand im Oktober das Betriebspraktikum der zehnten Klassen statt. Das Spektrum der verschiedenen Praktikumsbetriebe war sehr groß, von sozialen Einrichtungen wie Kindergärten bis hin zur Arbeit in wissenschaftlichen Einrichtungen wie dem Max-Planck-Institut.
Aber nicht nur die Rückmeldungen der Unternehmen waren wichtig, auch das Feedback der Schüler wurde in der Auswertung berücksichtigt, um gegebenenfalls Änderungen vornehmen zu können. Eindrücke über die Beurteilung des Praktikums durch die Schüler liefern die folgenden Bilder. Exemplarisch wird hier die Bewertung durch die Klasse 10c gezeigt.
Text: F. Jorke, S. Albach